Radfahren & E-Biken in der Fränkischen Schweiz | Urlaub in Franken
Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Über Google+ teilen!

Radfahren und E-Biken
in der Fränkischen Schweiz

Romantische Täler, bizarre Felsformationen und idyllische Landstriche erwarten Sie auf Ihrer Fahrradtour!

Wer gerne auf zwei Rädern unterwegs ist, erlebt in der Fränkischen Schweiz eine Fahrradregion mit idyllischen Rundwegen und anspruchsvollen Routen vorbei an erhabenen Felstürmen, weiten Hochebenen und ausgedehnten Wäldern. Unser ausgearbeitetes Radwegenetz von etwa 58 Rund- und 14 Fernradtouren hält für jeden Radfahrer das passende Angebot bereit.

Zwar gibt es bei uns in Franken keine alpinen Verhältnisse wie im südlichen Bayern. Radfahrer sollten aber trotzdem etwas Kondition mitbringen, denn die Region ist immerhin ein Mittelgebirge mit bis zu 200 Metern Höhenunterschied.

Fahrradtouren von zwanzig bis achtzig Kilometern Länge sind genau das Richtige für unsere Tagesgäste. So führt zum Beispiel die Strullendorfer Bierkellerrunde bei einer reinen Fahrzeit von bis zu 1,5 Stunden und geringen Höhenunterschieden an insgesamt 15 Bierkellern, Gaststätten und Brauereien vorbei. Abwechslungsreich geht es auf dem Radweg Deutsche Burgenstraße zu. Hier kommen Radler an vielen der prachtvollen Burgen, Schlösser und Ruinen vorbei.

Anspruchsvollere Fahrradtouren sind ideal für alle, die mehr als einen Tag Zeit mitbringen und sich im Urlaub ganz auf das Radfahren konzentrieren wollen. Zu empfehlen ist an dieser Stelle beispielsweise die 202 Kilometer lange „Fürstbischöfliche Radtour“, die die Spuren der Adligen verfolgt. Vom Fuße des Fichtelgebirges durch den Veldensteiner Wald in die romantischen Täler der Fränkischen Schweiz führt außerdem „Casanovas Ausritt“.

Wer es etwas ruhiger angehen lassen möchte, leiht sich ein E-Bike aus. Immer bequem in der passenden Geschwindigkeit und vor allem ohne große Anstrengung unterwegs, ist das E-Biken ideal für jede Altersklasse. Bei unseren E-Bike-Verleihstationen kann man die Räder mit Elektroantrieb ausleihen und den Akku wieder aufladen.

 

e-Biker willkommen

Übrigens: Im Rahmen der neuen Aktion „E-Biker willkommen“ sind E-Biker, die ein eigenes Ladegerät dabei haben, bei vielen Gaststätten und Freizeiteinrichtungen herzlich willkommen. Sobald Sie die Plakette „E-Biker willkommen“ an einem Gasthaus, einer Touristeninformation oder anderen Einrichtung erkennen, wissen Sie, dass Sie hier ihren Akku an der Steckdose kostenfrei nachladen können.

 

 

Sie möchten sich bei uns vor Ort ein Fahrrad ausleihen oder benötigen eine Servicestation? Kein Problem, hier finden Sie einen Überblick unserer Verleih- und Serviceanbieter.

Informieren Sie sich hier über Ihre nächste Fahrradtour mit dem Rad oder E-Bike!