Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Wander-Tour

Trubachtal-Wanderweg

5:55 h 181 hm 336 hm 20,6 km mittel

Obertrubach

Karte wird geladen...

Eine Wanderung durch das liebliche Trubachtal

Wanderzeichen blauer waagerechter Strich
24 Ritterschilder von der Quelle bis zur Mündung

Unser Startpunkt ist der Wanderparkplatz am Rathaus in Obertrubach.
Hier gehen wir zur Kreuzung in der Ortsmitte., von dort biegen wir nach rechts in die Trubachtalstraße ein.  Dieser laufen wir entlang, bis wir zur  Trubachquelle kommen, hier beginnt der eigentliche Trubachtal- Wanderweg und hier finden wir auch das erste grüne Ritterschild mit Informationen. Quelle der Trubach (Trubach = „truobi“ = trübe Ach „So schön und einfach ist mein Leben; Geben, immer nur geben! „ )

Ein paar Meter weiter gehen wir rechts zwischen zwei Häusern über die Trubach und talabwärts weiter. Wir kommen zum Kletter-Infozentrum,  hier kann man die Geschichte des Kletterns im Frankenjura nachlesen.
Es geht um den Blechstein herum und rechts den Wanderweg den Hang hoch, hier steht das Ritterschild mit Informationen zur Hacker- bzw. Obermühle (Erstmals 1547 genannt „Obermul“ oder „Hackemul“, 1820 „Heckenmühle“. Bekannte Mahlmühle des Trubacher- Betzensteiner Raumes). Nach ca. 200 m kommen wir an der Schlöttermühle (1504 „Schlatermul“, 1540 „Schlottermul“ vorbei. Der Gang des Mühlrades prägte sich schlatternd oder schlötternd ein. An der Römerbrücke (erbaut 1835 – 1840 nach römischer Bautradition).
Wir folgen der Straße um die Rechtskurve, hier rechts und gleich wieder links am Haus vorbei. Ziegelmühle (1383 im Besitz der Herren von Egloffstein, 1503 „Heinlesmül“ beim Hochstift Bamberg. Ab 1718 „Ziegel-, Seelig- oder Heiligmül“, 1820 „Ziegelmühle“).

Wir bleiben auf dem Wanderweg und überqueren die Straße nach Hundsdorf und kommen an der Reichelsmühle an. (1504 „Hergotsmül“, 1547 „Schwentnersmul“ im Besitz von Heino Reichl (daher Reichelsmühle), 1561/66 „Schwentnersmühl“ oder ab 1718 „Reichels Mühl“)
Einige Stufen hoch und am Richard- Wagner- Felsen vorbei,  zum Parkplatz. Richard- Wagner- Felsen (zum Gedenken des Bayreuther Meisters, der oft die Fränkische Schweiz bereiste). Vom Parkplatz aus erkennt man die Kontur des Kopfes Richard Wagners am Felsmassiv.

Am Ende des Parkplatzes geht es nach links über die Straße und über die Trubach auf die linke Talseite, der wir nach Wolfsberg folgen. Wir kommen in Wolfsberg an und folgen der Straße ca. 50 m geradeaus. Vor dem ersten Haus geht es nach rechts auf den Wiesenpfad rechts am Grundstück vorbei und wir erreichen in Kürze die Kreuzung, die in den

Ort führt. Burgruine Wolfsberg  (1169 „ Gozpold de Wolvesperch“ Seit 1809 abgetragen). Wir biegen nicht in den Ort ab, sondern wandern geradeaus nach Untertrubach weiter. Zuerst ein Stück am Waldrand entlang, dann in den Wald. Im leichten Auf und Ab kommen wir bei den ersten Häusern auf die Ortsstraße, der wir nach links folgen. Es geht auf der ruhigen Straße durch Untertrubach bis Haselstauden ca. 1,5 km. Untertrubach (mit Kirche St. Felicitas, bereits 1007 erwähnt).

In Haselstauden vor der Brücke über die Trubach, geht es links die Schotterstraße hoch. Haselstauden (1439 „ zu den Heßlein Stauden „ 1661 Hammerwerk Haselstauden). Nach kurzem Weg sieht man links oben den Burggrafenstein (kurzer Abstecher) mit herrlichem Blick über das Trubachtal Richtung Egloffstein. Unser Weg führt auf der Schotterstraße weiter ins Großenohertal hinein, wo wir an der nächsten Abzweigung nach rechts zum Dörnhof laufen, 100 m nach dem Dörnhof geht es am Waldrand wieder rechts. Ein Feldweg bringt uns in Richtung Hammerbühl, später geht es in eine Schotterstraße die wir kurz vor der Staatsstraße nach rechts verlassen. Auf einem kleinen Pfad gehen wir zuerst über Stufen dann am Hang entlang bis wir wieder an die Staatsstraße kommen. Diese überqueren wir hier und halten uns rechts bergab.

Hammermühle (ehemals Eisenhammer, Mahl- und Sägemühle. Bereits 1430 als Mühle erwähnt). Hier gehen wir auf einem Pfad am Rand der Wiese entlang zum Schotterweg. Bärenthalmühle (1504 „Berntal“, einst im Besitz der Herren von Egloffstein, deren Wappenschild einen Bärenkopf aufweist, 1718 Schmiedsmühle deren von Egloffstein). Hier folgen wir dem Schotterweg nach links in den Wald hinein. An der nächsten Gabelung folgen wir die rechte Forststraße bergab und kommen am Totsfeld an. Hier kann man in wunderschöner Umgebung bei der Sitzgruppe Rast machen. Jetzt gehen wir nach rechts über den Wasserdurchlass und folgen dem kleinen Bächlein bis Egloffstein.

In Egloffstein angekommen erreichen wir die Hauptstraße die wir überqueren und nach rechts über die Holzbrücke gehen. Ca. 100 m auf dem Fußweg bleiben und an der nächsten Kreuzung nach links in die Badstraße abbiegen, der wir bis zum Freibad folgen. Malerwinkel Egloffstein (Stammburg der Grafen und Freiherrn von Egloffstein, Urk. 1184). Hier gehen wir links auf  dem Wanderweg am Schwimmbad vorbei bis nach Mostviel. Auf unserem Weg kommen wir an der Kneippanlage und dem Wasserrad vorbei.

Mostviel (mos vis oder Wustfill- 1358 =angeschwemmtes, sumpfiges Land. Historische Mühle). In Mostviel an der Staatsstraße wenden wir uns nach links und gehen über die Brücke, hier halten wir uns rechts und kommen auf einen Schotterweg, dem wir bis zum Wildgehege folgen. Am Wildgehege gehen wir rechts vorbei. Bei der nächsten Brücke  rechts über die Trubach und gleich wieder links auf einem Fußweg bis zu einer Betonbrücke, die wir überqueren. An der Kläranlage geht’s nach rechts und auf einem Weg bis zur kleinen Ortsverbindungsstraße. Schweinthal (1504 als „Schwintheil“ geführt. Historische Mühle und Wasserwerk der Wichsensteingruppe).

Jetzt gehen wir geradeaus auf der Ortsverbindungsstraße nach Oberzaunsbach. Oberzaunsbach (bekannter bäuerlicher Siedlungsort. 2 km zum Schloß Hundshaupten 1369 „Hunthaubt“. 1 km Wildpark). Wir bleiben auf der ruhigen Straße bis Unterzaunsbach, Unterzaunsbach (1540 „Unterm Zaunspach“, mit der Oberen und Unteren Mühle; alte Mahl- Öl- und Schneidmühlen).

Im Ort am Wasserbrunnen halten wir uns links und folgen der Seitenstraße bis zu deren Ende die in einen Flurweg übergeht, auf dem wir bis Hagenbach bleiben. Auf diesem Abschnitt kommen wir an Wannbach vorbei. Wannbach (Urk. 1124 als „Wannpach“ erwähnt. Überreste eines Schlosses derer von Egloffstein, zerstört 1525). Auf halber Strecke nach Hagenbach sehen wir rechts oben den Dietrichstein. Blick zum Dietrichstein (Ca. 700 m östlich Burgstall, erwähnt 1355). Kurz vor den ersten Häusern von Hagenbach sehen wir rechts den kleinen Ort Lützelsdorf (1540 „Lützelpach“, ein Sitzlein der von „Rusenpacher“, Lützel = klein, also kleines Dorf).

In Hagenbach angekommen gehen wir bis zur Hauptstraße, hier wenden wir uns nach rechts und folgen der Dorfstraße bis zur Trubachbrücke, wo wir nach links in die Seitenstraße abbiegen. Hagenbach (erwähnt 1172 als „Hachenbach“. Dort Landschloss der Grafen von Seefried). Wir folgen ein kurzes Stück der Trubach durchs Wohngebiet und kommen auf einen Flurweg, auf dem wir bis zum Spielplatz bleiben.

Am Spielplatz angekommen biegen wir nach rechts ab, dieser Weg führt uns nach Pretzfeld. Durchs Wohngebiet geht es zur Dorfstraße wo wir rechts abbiegen. Wir folgen der Dorfstraße auf dem Gehweg durch die S-Kurve über die Trubach und am Rathaus vorbei zur nächsten Kreuzung.
Pretzfeld (Historische Obere und Untere Mühle, bekannte Mahl-und Schneidmühlen). Wir biegen nach links ab in die Walter- Schotky Str. und folgen der Dorfstraße bis zur Trubachmündung.

Auf unseren letzten Metern kommen wir am Schloss Pretzfeld (1182 als Ansitz des Hademar von Bretevelt breites Feld erwähnt, vorbei). Noch über die Bahngleise und wir stehen an der Mündung der Trubach zur Wiesent. Trubachmündung (Hier mündet nach 19 km Lauf die Trubach in die Wiesent).
An ihrem Flusslauf standen ehedem 19 Mühlen. Das Trubachtal ist das mühlenreichste Tal der Fränkischen Schweiz.

Einkehrmöglichkeiten in Obertrubach, Wolfsberg, Egloffstein, Mostviel, Oberzaunsbach, Unterzaunsbach, Wannbach, Hagenbach und Pretzfeld.

Tour-Infos

Dauer: ca. 5:55 h

Aufstieg: 181 hm

Abstieg: 336 hm

Länge der Tour: 20,6 km

Höchster Punkt: 443 m

Differenz: 158 hm

Niedrigster Punkt: 285 m

Schwierigkeit

mittel

Panoramablick

viel

Saisonale Eignung

geeignet
witterungsbedingt
nicht geeignet
unbekannt

JAN

FEB

MRZ

APR

MAI

JUN

JUL

AUG

SEP

OKT

NOV

DEZ

Eigenschaften

Merkmale Touren

Tagestour (Wandern)

Einkehrmöglichkeit

Offen

Anfahrt

Parkplatz am Rathaus

Navigation starten:

Karte

Karte wird geladen...

Downloads

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen

Essen in der Nähe

Direkt an der Trubachquelle, ruhig am Ortsrand gelegen, ist unser Familienbetrieb der ideale Ort für einen erholsamen Aufenthalt.Genießen Sie selbstgebackene Kuchen und Torten in unserem gemütlichen Gastraum, Winter- oder Cafegarten und beobachten Sie dabei die Ziegen auf dem gegenüberliegenden Jurafelsen. Alle Zimmer sind ausgestattet mit DU/WC, und Sat-TV. Freies W-Lan im Haus. Doppelzimmer können gegen einen Aufschlag von 6€ pro Nacht als Einzelzimmer genutzt werden. Kinderermäßigung bitte erfragen. Sonderpreis ab 7 Übernachtungen auf Anfrage möglich.  

ca. 0,1 km entfernt

Café | Gästehaus | Pension

Öffnungszeiten

91286 Obertrubach, Trubachtalstr. 29

Pension Cafe Leistner

buchen
Herzlich willkommen in der alten Posthalterei!

ca. 0,3 km entfernt

Restaurant

geschlossen

91286 Obertrubach, Trubachtalstr. 1

Gasthof Alte Post

Herzlich Willkommen in unserem Familienbetrieb.

ca. 0,3 km entfernt

Gastro | Gästehaus | Gasthof

Öffnungszeiten

91286 Obertrubach, Bergstr. 1

Gasthof Pension Fränkische Schweiz

Wir bieten täglich frisches Brot, Backwaren und sind bekannt für unsere große Auswahl an Gebäck, Kuchen und Torten

ca. 0,4 km entfernt

Bäckerei | Café

geschlossen

91286 Obertrubach, Pfarrer-Grieb-Weg 7

Cafe Bäckerei Müller

Hier ist der Gast noch König

ca. 1,4 km entfernt

Restaurant

geschlossen

91286 Obertrubach, Reichelsmühle 5, Reichelsmühle

Gasthof Treiber

Vegetarisch, Regional

Fränkisch,national, einfach gut!

ca. 1,5 km entfernt

Restaurant

geschlossen

91286 Obertrubach, Hundsdorf 6, Hundsdorf

Gasthof Zum Signalstein

Vegetarisch, Regional

Brotzeiten und kalte Gerichte,warme Gerichte und Menüs, Hausmannskost für Feste, Familienfeiern u.a. auf Bestellung, täglich ab 17 Uhr offen (wenn nicht bitte klingeln!).

ca. 2,3 km entfernt

Restaurant

Öffnungszeiten

91286 Obertrubach, Bärnfels-Burgstr. 12

Gasthof Bergschmied

Wir sind ein familiengeführter Gasthof in der wunderschönen Fränkischen Schweiz, ganz nahe an Nürnberg, Bayreuth und Bamberg. Ausbüxen zu uns heißt den Alltag zu Hause lassen!

ca. 2,4 km entfernt

Biergarten | Restaurant

geschlossen

91286 Obertrubach, Bärnfels - Dorfstr. 38, Bärnfels

Gasthaus Drei Linden

Glutenfrei, Vegan, Vegetarisch

Fränkische Küche, Schaschlikschnitzel

ca. 2,4 km entfernt

Bar oder Pub | Biergarten | Restaurant

geschlossen

91286 Obertrubach, Bärnfels-Schulberg 7, Bärnfels

Gasthof Zur Einkehr

Gutbürgerliche fränkische Küche im höchsten Ort der Fränkischen Schweiz mit herrlichem Ausblick, Modelleisenbahn, Kinderspielplatz und gut gelegenen Wanderwegen.

ca. 2,5 km entfernt

Restaurant

geschlossen

91278 Pottenstein, Leienfels 2

Gasthof und Pension "Zur Burgruine"

Fränkisch

Der Treffpunkt für Kletterer, Wanderer und Radfahrer im TrubachtalKleiner Imbiss, Kaffeeterrasse, selbstgebackene Kuchen und Hausgebäck nach Saison

ca. 3,1 km entfernt

Café

geschlossen

91286 Obertrubach, Wolfsberg 43

Gasthaus Eichler, Zeltplatz

Herzlich willkommen im Landgasthof Fischer in Stierberg

ca. 3,3 km entfernt

Restaurant

geschlossen

91282 Betzenstein, Stierberg 25

Landgasthof Fischer

Regional

ca. 3,6 km entfernt

Bar oder Pub | Biergarten

geschlossen

91286 Obertrubach, Untertrubach 33

Bierstube Kerchalöchla

Regional

Liebevoll geführte Gaststätte mit besonderen regionalen Gerichten.Schönes Lokal um Familienfeierlichkeiten zu organisieren.

ca. 4,0 km entfernt

Restaurant

geschlossen

91355 Hiltpoltstein, Schulstrasse 11

Gasthof Pension Aures

Regional

ca. 5,3 km entfernt

Gastro

Öffnungszeiten

91282 Betzenstein, Schlossstraße 5

Gasthaus "Betzenstube"

Wohlfühlen und gut essen, das erwartet Sie im Gasthof-Hotel zur Post. Fränkisch, traditionell und gesunde Trends sind dem Team in der Küche wichtig.

ca. 6,2 km entfernt

Kontaktmöglichkeit | Gastro | Gasthof

geschlossen

91349 Egloffstein, Talstr. 8

Gasthof zur Post

Feinkost, Vegan, Vegetarisch, Deutsch

Der Schlüssel zu gemütlicher Gastlichkeit

ca. 6,7 km entfernt

Restaurant

91327 Gößweinstein, Türkelstein 7

Gasthaus Zum Felsentor

ca. 6,8 km entfernt

Restaurant

geschlossen

91349 Egloffstein, Schlehenmühle 2

Gasthof Boderschmo

Kuchen nach Mutter´s Rezept & fränkische Hausmannskost

ca. 6,8 km entfernt

Restaurant

geschlossen

91349 Egloffstein, Mostviel 4

Gasthof "Schlossblick"

ca. 6,8 km entfernt

Restaurant

geschlossen

91278 Kirchenbirkig, St.-Johannes-Straße 25

Landhotel Bauernschmitt

Unterkünfte in der Nähe

Direkt an der Trubachquelle, ruhig am Ortsrand gelegen, ist unser Familienbetrieb der ideale Ort für einen erholsamen Aufenthalt.Genießen Sie selbstgebackene Kuchen und Torten in unserem gemütlichen Gastraum, Winter- oder Cafegarten und beobachten Sie dabei die Ziegen auf dem gegenüberliegenden Jurafelsen. Alle Zimmer sind ausgestattet mit DU/WC, und Sat-TV. Freies W-Lan im Haus. Doppelzimmer können gegen einen Aufschlag von 6€ pro Nacht als Einzelzimmer genutzt werden. Kinderermäßigung bitte erfragen. Sonderpreis ab 7 Übernachtungen auf Anfrage möglich.  

ca. 0,1 km entfernt

Café | Gästehaus | Pension

Öffnungszeiten

91286 Obertrubach, Trubachtalstr. 29

Pension Cafe Leistner

buchen
Herzlich Willkommen in unserem Familienbetrieb.

ca. 0,3 km entfernt

Gastro | Gästehaus | Gasthof

Öffnungszeiten

91286 Obertrubach, Bergstr. 1

Gasthof Pension Fränkische Schweiz

Komfortable, gemütliche Ferienwohnung in Waldnähe, ruhig und sonnig gelegen. 

ca. 0,4 km entfernt

Ferienwohnung (Betrieb)

91286 Obertrubach, Hundsdorfer Weg 21

FȚȚȚȚ

Ferienwohnung Brütting Bettina

Ferienhaus, liebevoll und gemütlich eingerichtet, ruhig gelegen, 2 SZ, Vollausstattung, Kaminofen, überdachter Balkon und Terrasse, Kinderermäßigung.  

ca. 0,5 km entfernt

Ferienhaus (Betrieb)

91286 Obertrubach, Am Kohlberg 31

FȚȚȚȚ

Ferienhaus MONTI

Herzlich willkommen bei uns im Gründleinstal. Gastlichkeit inmitten der Natur, absolut ruhige Lage in parkähnlicher Landschaft, moderne komfortable Gästezimmer mit DU, WC, Balkon, Garderobe, Sat-TV/Hd, Safe, Fön, Weckradio, WLAN, Kühlschrank. Gesundes, reichhaltiges Frühstücksbuf...

ca. 2,2 km entfernt

Gästehaus | Gasthof

91286 Obertrubach, Bärnfels-Dorfstr. 24

Gțțțț

Gästehaus Brütting

buchen
Unser Gasthof befindet sich in Bärnfels, ist zentral aber ruhig gelegen und wird als Familienbetrieb geführt. Abwechslungsreiche fränkische Küche, erweitertes Frühstück bzw. Frühstücksbuffet, bei Halbpension Menüwahl. Fernsehstüberl, Kinderspielplatz, Liegewiese, Sonnenterrasse, Zimmer DU/WC u...

ca. 2,4 km entfernt

Gasthof

91286 Obertrubach, Bärnfels-Schulberg 7

Gasthof Pension Zur Einkehr

Herzlich willkommen bei uns im Gasthof Drei Linden.Unsere unberührte Landschaft lädt Sie zum ausgiebigen Wandern, zu anspruchsvollenE-Biketouren, zum Motorradfahren oder auch nur zum Relaxen ein.Verwöhnt werden Sie von unserer leckeren einheimischen und bodenständigen fränk...

ca. 2,4 km entfernt

Appartement | Gasthof

91286 Obertrubach, Bärnfels-Dorfstr. 38

Gasthof Drei Linden

buchen

Weitere Tipps in der Nähe

Geschmückte Trubachquelle zur Osterzeit am Ortseingang von Obertrubach.Bei der Trubachquelle handelt es sich um eine Karstquelle. Sie tritt in mehreren Quelltöpfen zutage. Früher lag die Quelle oberhalb der Kirche St. Laurentius, im sog. Heidegründlein.

ca. 0,0 km entfernt

Öffnungszeiten

91286 Obertrubach, Trubachtalstraße 29

Osterbrunnen in Obertrubach - Trubachquelle

Der Juragarten ist integriert in das Kletter-Infozentrum für die Fränkische Schweiz und den gesamten Frankenjura in Obertrubach und befasst sich vor allem mit den Pflanzen am Fels.

ca. 0,1 km entfernt

Park

91286 Obertrubach, Trubachtalstraße

Juragarten Obertrubach

Geologie - Kultur- Klettern

ca. 0,2 km entfernt

Wander-Tour

Obertrubach

Trubachweg

3:35 h 335 hm 322 hm 10,9 km mittel

Oskar Bühler war Bauingenieur, bei der Bundesbahn beschäftigt. Er engagierte sich ehrenamtlich in der Sektion Nürnberg des DAV. In den fünfziger und sechziger Jahren forcierte er den Kauf bzw. den Bau der Egloffsteiner Hütte sowie der Thalheimer Hütte und bewirtschaftete diese mit seiner Frau ...

ca. 0,2 km entfernt

91286 Obertrubach, Teichstr. 5

Oskar Bühler

Wolfgang Güllich war ein deutscher Sportkletterer. Er gehörte in den 1980er Jahren zu den einflussreichsten und besten Kletterern.Güllich setzte mit zahlreichen Erstbegehungen extrem schwieriger Kletterrouten Maßstäbe, die teilweise bis heute nur von wenigen Spitzenkletterern erreicht werd...

ca. 0,2 km entfernt

91286 Obertrubach, Teichstr. 5

Wolfgang Güllich

Herzlich willkommen in Obertrubach, im wildromantischen Trubachtal!Wanderparadies Trubachtal, bedeutendes Klettergebiet, Outdoorparadies Trubachtal

ca. 0,2 km entfernt

Tourist Information

geschlossen

91286 Obertrubach, Teichstr. 5

Tourist-Info Obertrubach

Im Rathaus Obertrubach befindet sich im Erdgeschoss die Tourist-Info

ca. 0,2 km entfernt

Rathaus

geschlossen

91286 Obertrubach, Teichstr. 5

Rathaus Obertrubach

Toilette

ca. 0,2 km entfernt

Öffentliche Toilette

geschlossen

91286 Obertrubach, Teichstraße 5

Öffentliche Toilette Rathaus Obertrubach

Die Öffentliche Toilette befindet sich am Kletterinfozentrum Obertrubach. Am Ortseingang von Egloffstein kommend.Die Toilette ist Tag und Nacht zugänglich und kostenfrei.

ca. 0,3 km entfernt

Öffentliche Toilette

Öffnungszeiten

91286 Obertrubach, Trubachtalstraße

Öffentliche Toilette am Kletterinfozentrum Obertrubach

Kneippanlage mit Bachzugang am südl. Ortsausgang gegenüber dem Kletter-Infozentrum

ca. 0,3 km entfernt

Wassertretanlage

91286 Obertrubach, gegenüber Kletter-Infozentrum

Kneippanlage in Obertrubach

Von Tom Müller und Sabine Misiorny

ca. 0,3 km entfernt

Theaterveranstaltung

91286 Obertrubach, Obertrubach

Zwei wie Bonnie und Clyde

So., 04.09.2022

ca. 0,3 km entfernt

91286 Obertrubach, Teichstr. 5

Kletterhinweise

Laden - Cafe - Leckereien - 

ca. 0,3 km entfernt

Direktvermarkter | Geschäft/Einzelhandel

geschlossen

91286 Obertrubach, Trubachtalstraße 2

Dorfladen Obertrubach

Das könnte Dir auch gefallen

Wandertour Pottenstein

Wander-Tour

Pottenstein

Durch das Landschaftsschutzgebiet "Hohe Leite"

5:00 h 387 hm 383 hm 15,1 km mittel

Durch das idyllische Zeegenbachtal Wasser, Wald und Wiesen: Von Amlingstadt bis Zeegendorf

Wander-Tour

Strullendorf

Zeegenbachtal Runde

4:30 h 319 hm 323 hm 15,7 km leicht

Der Wanderweg ist naturbelassen und bietet alles was ein Wanderherz begehrt.

Wander-Tour

Mistelgau

Rundweg Sankt Rupert

4:15 h 271 hm 272 hm 13,7 km mittel

Rundwanderung zu den Drei Zinnen über Wölfersdorf, Kemmathen und Großenohe

Wander-Tour

Hiltpoltstein

Großenoher Tal

3:30 h 192 hm 197 hm 10,9 km mittel

Der Höhenweg - einer der romantischen Wanderwege um Glashütten

Wander-Tour

Glashütten

Höhenweg

4:00 h 284 hm 290 hm 14,0 km leicht

Sehr abwechslungsreiche Tour mit einigen Steigungen und vielen Aussichtsmöglichkeiten

Wander-Tour

Plech

Plecher Bergtour

2:45 h 79 hm 5 hm 9,7 km leicht

Burgenstraße-Wanderweg von Königsfeld nach Memmelsdorf
Auf den Spuren vergangener Zeiten

Wander-Tour

Hollfeld

Von Burg zu Burg

5:50 h 343 hm 345 hm 19,6 km mittel

Die historische Wegverbindung, auf der Waren von Roßdorf am Forst nach Bamberg transportiert wurden, ist Namensgeber dieser 7,5 km langen Wanderung.

Wander-Tour

Strullendorf

Alter Roßdorfer Stadtweg

1:55 h 79 hm 0 hm 6,9 km sehr leicht

Entdecke Tiere und Pflanzen und erfahre dabei alles über die Natur!

Wander-Tour

Obertrubach

Naturlehrpfad Obertrubach

1:40 h 103 hm 106 hm 5,1 km sehr leicht

Hier begleiten den Wanderer Legenden und Geschichten, die sich wie in allen Regionen dieser Welt stets in Wechselwirkung mit der Umgebung entwickelt haben.

Wander-Tour

Gräfenberg

Themenwanderung „Sagenhaftes Gräfenberg“

3:15 h 261 hm 262 hm 8,5 km leicht

Die Etappe verläuft von Freienfels (Hollfeld) ausgehend über die Orte Hollfeld, Stechendorf, Plankenfels und Nankendorf nach Waischenfeld.
Die Etappe beginnt in Waischenfeld und verläuft von dort aus über die Orte Neideck, Doos, Schottersmühle und Behringersmühle nach Muggendorf.
Die Etappe beginnt am Ortsrand von Muggendorf und verläuft über die Orte Streitberg, Niederfellendorf, Ebermannstadt, Pretzfeld und Kirchehrenbach zum Zielort Forchheim.
Kainach – Schlötzmühle – Wacholdertal – Sanspareil – Wonsees – Kainach Markierung: grüne Raute / gelber Punkt / rotes Kreuz / gelber Punkt / blauer Punkt / Fränkischer Gebirgsweg

Wander-Tour

Hollfeld

Felsengarten Sanspareil - Alternativroute 2

3:45 h 235 hm 0 hm 12,4 km leicht

Die Bärenschlucht im Püttlachtal und das Fränkische-Schweiz-Museum in Tüchersfeld sind besonders sehenswert auf diesem Rundwanderweg.

Wander-Tour

Gößweinstein

Ins Püttlachtal

3:50 h 268 hm 268 hm 9,5 km leicht

Rundweg Lindig,

Wander-Tour

Mistelgau

Lindigweg

3:00 h 273 hm 276 hm 8,8 km leicht

Tageswanderung zur Burgruine Leienfels

Wander-Tour

Pottenstein

Über die Jurahochfläche

5:55 h 434 hm 433 hm 19,2 km mittel

Wanderung über den „Heroldstein“ und den „Kreuzstein“.

Wander-Tour

Heiligenstadt

Vorbei am Heroldstein und Kreuzstein

3:30 h 273 hm 277 hm 10,6 km leicht

Brauereienweg Heiligenstadt - Leinleitertal 

Wander-Tour

Heiligenstadt

Brauereiwandern Heiligenstadt

4:15 h 408 hm 409 hm 14,5 km mittel

Die Etappe startet an der Quelle der Wiesent und führt dort von Steinfeld ausgehend weiter nach Treunitz, über die Hochfläche nach Wiesentfels und schließlich nach Freienfels.
8,2 km. im Leienfelser Wald und Gründleinstal um Bärnfels
Sehenswert am Wege befinden sich die Nürnberger Kapelle mit schöner Aussicht und die Felsformation „Geiskirche“ bei Türkelstein.

Wander-Tour

Gößweinstein

Auf Jurahöhen

3:10 h 252 hm 277 hm 9,9 km leicht

Anspruchsvolle Tageswanderung zur Burg Rabenstein

Wander-Tour

Pottenstein

Burgentour

7:50 h 592 hm 589 hm 22,0 km schwer

Wanderung zum höchsten Punkt in der Marktgemeinde Heiligenstadt

Wander-Tour

Heiligenstadt

Durch den Altenberg

3:15 h 299 hm 295 hm 9,4 km leicht

Durch den Teufelsgraben zum Schlossberg bei Haidhof und über Thuisbrunn und das stille Todtsfeldtal zurück (Rundwanderung, Grün-Ring)

Wander-Tour

Egloffstein

Durch den Teufelsgraben

3:45 h 285 hm 304 hm 11,7 km leicht

Durchs Paradies auf Erden - Tour in der Gemeinde Stadelhofen

Wander-Tour

Stadelhofen

Durchs Paradies auf Erden (Blühender Jura)

4:00 h 192 hm 192 hm 13,6 km mittel

Rundwanderung entlang der Lochau

Wander-Tour

Plankenfels

Ein Traum für Verliebte

5:00 h 402 hm 408 hm 14,7 km mittel

Rundweg Gelber Punkt - Felsengarten Sanspareil (Schönster Garten Deutschlands)  Hollfeld – Pilgerndorf – Schönfeld – Kleinhül – Sanspareil – Wonsees – Kainach – Hollfeld

Wander-Tour

Hollfeld

Felsengarten Sanspareil (Gelber Punkt)

6:10 h 376 hm 0 hm 20,7 km mittel

Schöne Halbtagestour ab Forchheim

Wander-Tour

Forchheim

Forchheimer Örtlberg-Tour

3:45 h 203 hm 189 hm 11,9 km mittel

In leichtem Auf und Ab durch zauberhaften, felsdurchsetzten Mischwald.

Wander-Tour

Wiesenttal

Franz-Josefs Neideck-Ostrunde

4:30 h 357 hm 0 hm 14,3 km mittel

Die Muggendorfer Westrunde auf dem Franz-Josef-Kaiser-Weg beginnt unterhalb der Neideck im Weiler Haag. An der imposanten Burgruine vorbei geht’s weiter auf die Jurahochfläche.

Wander-Tour

Wiesenttal

Franz-Josefs Neideck-Westrunde

5:00 h 311 hm 0 hm 17,3 km mittel

Erfrischende Wandertour mit Kneippanlagen, Mühle, Burg und Felsengarten

Wander-Tour

Wonsees

Große-Wonsees-Erlebnisrunde

5:00 h 202 hm 202 hm 12,8 km mittel

Schöne Tagestour mit mehreren Einkehrmöglichkeiten

Wander-Tour

Eggolsheim

Gute Aussichten - Retterner Kanzel und Högelstein

5:00 h 358 hm 357 hm 16,1 km mittel

Anspruchsvolle Tour mit Einkehrmöglichkeiten

Wander-Tour

Forchheim

Högelstein-Tour

5:00 h 347 hm 347 hm 15,0 km mittel

Wunderschöne Rundwanderung mit Besuch des Felsengarten in Sanspareil.

Wander-Tour

Hollfeld

Kaiserbachtal – Sanspareil und Wacholdertal

3:45 h 235 hm 234 hm 12,4 km mittel

„Romantik pur im LeidingshoferTal“, Tour ab Heiligenstadt

Wander-Tour

Heiligenstadt

Romantik pur im Leidingshofer Tal (Blühender Jura)

3:30 h 280 hm 284 hm 11,0 km mittel

Die Romantische 3-Täler-Runde folgt den Wegen der Sommerfrischler vor über hundert Jahren in der Fränkischen Schweiz.

Wander-Tour

Wiesenttal

Romantische 3-Täler-Runde

4:00 h 420 hm 0 hm 12,2 km mittel

Über höhen und durch ein herrliches Tal

Wander-Tour

Plankenfels

Rundweg Lochautal

5:10 h 464 hm 449 hm 15,7 km mittel

Tageswanderung von Pottenstein durch das Klumpertal und über die Hochebene zurück

Wander-Tour

Pottenstein

Tal- und Höhentour

3:45 h 283 hm 293 hm 11,7 km mittel

Abwechslungsreiche Tour durch das obere und untere Wiesenttal, Ailsbach- und Püttlachtal.

Wander-Tour

Gößweinstein

Vier-Täler-Wanderung

4:30 h 482 hm 488 hm 12,7 km mittel

Leichte Rundwanderung mit Einkehrmöglichkeiten

Wander-Tour

Forchheim

Vom Kellerwald zur Reuther Hut

2:45 h 222 hm 182 hm 8,6 km leicht

Eine Tour für passionierte, kulturell interessierte Wanderfreunde

Wander-Tour

Pottenstein

Wallfahrerweg

4:30 h 378 hm 379 hm 15,5 km mittel

Wanderung durch das schöne Aufseßtal mit Einkehrmöglichkeiten in gemütlichen Brauereigaststätten.

Wander-Tour

Aufseß

Wandern im Aufseßtal

3:30 h 215 hm 221 hm 11,6 km mittel

Der „Wiesenttal-Gebirgstrail“ verbindet im „Muggendorfer Gebürg“ die schönsten Aussichtspunkte und landschaftlichen Highlights auf einer großen, konditionell anspruchsvollen Runde.

Wander-Tour

Wiesenttal

Wiesenttal-GebirgsTrail

7:30 h 958 hm 958 hm 21,7 km schwer

Schöne Wanderung mit vielen schattigen Abschnitten (vor allem im Wiesenttal) und guten Einkehrmöglichkeiten.

Wander-Tour

Gößweinstein

Zur Esperhöhle

3:35 h 325 hm 316 hm 10,8 km leicht

Schöne Tour von Gößweinstein nach Pottenstein mit Besuch der Teufelshöhle

Wander-Tour

Gößweinstein

Zur Teufelshöhle

5:15 h 414 hm 414 hm 16,4 km mittel

Rundwanderung zur Weißen Marter mit Einkehr in der Brauerei Held-Bräu und dem Forsthaus Schweigelberg

Wander-Tour

Gößweinstein

Zur Weißen Marter

3:45 h 250 hm 250 hm 11,1 km mittel

Burgenstraße-Wanderweg von Pretzfeld nach Egloffstein
Burgenstraße-Wanderweg von Egloffstein nach Obertrubach