Ewige Anbetung | Fränkische Schweiz | Urlaub in Franken
Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Über Google+ teilen!

Ewige Anbetung mit Lichterprozession

Erleben Sie die traditionellen Lichterprozessionen zum Abschluss der Ewigen Anbetung!

Einzigartig in ganz Bayern sind die Lichterprozessionen, die zum Beschluss der "Ewigen Anbetung" durch die Dörfer der Fränkischen Schweiz ziehen. Ein kleiner Ort im Tal, umgeben von etwa 150 Meter hohen Felswänden, wird dabei mit unzähligen kleinen Holzfeuern bestückt; diese Bergfeuer werden zu dem Zeitpunkt entzündet, an dem eine kirchliche Prozession zum „Ende der Ewigen Anbetung“ durch den Ort beginnt – in der Regel nach Einbruch der Dunkelheit.

Die Straßenlichter gehen aus, Glockengeläut ertönt, eine Blaskapelle stimmt uralte Melodien an und die Menschen singen katholische Lieder. Eine wunderschönes Brauchtum, das Sie nicht verpassen sollten.

Sehr beeindruckend sind zum Beschluss der "Ewigen Anbetung" die Lichterprozessionen in Nankendorf, Obertrubach und Pottenstein. Dort werden tausende von Besuchern erwartet. Nicht weniger besinnlich, aber doch etwas ruhiger geht es in den Orten Gößweinstein und Oberailsfeld zu.

Da es sich beim Beschluss der "Ewigen Anbetung" um einen kirchlichen Brauch handelt, werden die Zuschauer gebeten den Sinn des Festes zu respektieren, keine Kracher oder Raketen zu zünden und die Prozession nicht durch Lärm zu stören. 

Auflistung der Sehenswürdigkeiten

Kategorien

Orte

Sortieren nach





Sortierreihenfolge