Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Auflistung

Dauer

Gesamter Aufstieg

Länge

Ihre Suche ergab 43 Treffer (20ms)

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Burgruine Thuisbrunn

Gräfenberg, Thuisbrunn

Auf einem nach Westen vorspringenden Bergsporn hoch über dem Ort liegt die Burgruine Thuisbrunn, von der noch der Stumpf des Bergfrieds und daran angrenzend das Forsthaus zu sehen ist.Auf dem Leitenweg, der am Parkplatz der Kirche beginnt, wandert man nördlich bis zur Gänsleite, von dort um den Burgberg. Die Burg ist privat und nicht der Öffentlichkeit zugänglich.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Das Wasserrad von Egloffstein

Egloffstein, Talstraße

Das Wasserrad in Egloffstein

Geotop | Geführte Wanderung | Landform | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Druidenhain

Wiesenttal, Wohlmannsgesees

Der Druidenhain bei Wohlmannsgesees, ein Waldstück in dem tausend Tonnen schwere bemooste Felsbrocken zu finden sind. Seit langem ist man sich nicht einig darüber, ob es sich um eine vorgeschichtliche Kultstätte handelt oder nicht.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Sportstätte

ErlebnisCard Fränkische Schweiz

Ebermannstadt, Oberes Tor 1

Sparen Sie mit der Gästekarte der Fränkischen Schweiz bis zu 50 € pro Person! Die ErlebnisCard erhalten Übernachtungsgäste in allen teilnehmenden Touristinformationen der Region.

Geführte Wanderung | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Aussichtspunkt/-turm

Eulenstein

Litzendorf, Tiefenellern

Östlich von der kleinen Ortschaft Tiefenellern liegt der Eulenstein. Der Fels ist auch bekannt als die Eulenwand und thront über das malerische Ellertal in der Fränkischen Toskana. Von dort oben blicken Sie bei klarem Wetter bis in den Steigerwald und können Sehenswürdigkeiten Bambergs, wie die Altenburg erkennen.Bei Kletterfreunden ist die Eulenwand bei Tiefenellern beliebte Anlaufstelle. In dem kleinen, aber feinen Klettergebiet  "Leinleitertal - Frankendorf - Tiefenellern" finden sich etwa vierzig kletterbare Felsen.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Fachwerkhäuser Lohndorf

Litzendorf, Lohndorf

Schöne, typisch fränkische Fachwerkhäuser finden Sie im idyllischen Lohndorf in der Fränkischen Toskana.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Führung/Sightseeing

Felsenkeller Egloffstein

Egloffstein, Felsenkellerstr. 20

Eintauchen in die Unterwelt von Egloffstein

Freibad/Hallenbad

Freibad Gräfenberg

Gräfenberg, Egloffsteiner Str.

An sonnigen und warmen Tagen lädt das Freibad Gräfenberg zum Baden ein.

Rodel-Tour

Gräfenberger Schlittenberg

Gräfenberg

0:10 h 10 hm 10 hm 0,1 km sehr leicht

Familienfreundlicher Schlittenhang

Wander-Tour

Großenoher Tal

Hiltpoltstein

3:30 h 192 hm 197 hm 10,9 km mittel

Rundwanderung zu den Drei Zinnen über Wölfersdorf, Kemmathen und Großenohe

Freibad/Hallenbad

Hallenbad Gräfenberg

Gräfenberg, Pestalozzistraße 2

Entfliehen Sie dem Alltag und flüchten Sie in unsere angenehme und entspannte Atmosphäre.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Historische Schleuse 94

Eggolsheim, Abzweig Eggolsheim an der Staatstraße 2244

Schleuse Nr. 94 des Ludwig-Donau-Main-Kanal bei Eggolsheim, erbaut von König Ludwig I. um 1840.

Höhle | Geotop | Geführte Wanderung | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Jungfernhöhle Tiefenellern

Litzendorf, Ortsverbindungsstraße Tiefenellern-Herzogenreuth

Ihre wissenschaftliche Entdeckung verdankt die Jungfernhöhle indirekt verschiedenen Sagen, die von alters her in der Gegend erzählt werden und von drei Jungfern handeln, die in dieser Höhle einst gewohnt haben sollen. Merkwürdigerweise besitzen sie dieser Sage nach keine Köpfe, und eine Erzählung berichtet sogar, sie seien dort umgebracht worden...   

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Keltische Hügelgräber

Litzendorf, südl. von Litzendorf, an der Straße Richtung Geisfeld

Dieser keltische Friedhof ist der schönste seiner Art in Oberfranken. Anhand von sechs rekonstruierten Grabhügeln bekommt man eine bildliche Vorstellung, wie die Kelten Ihre Toten begraben haben. Im angrenzenden Wald befinden sich 33 weitere, teils nicht meht so gut erkennbare Hügelgräber. Die ganze Anlage wurde um 700 v. Chr. von keltischen Bauern angelegt.

Kirche | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Kirchenburg St. Georg

Effeltrich, Zur Kirchenburg 3

Die Kirchenburg Effeltrich wurde Ende des 15. Jahrhunderts als Wehrkirche erbaut.

Langlaufen-Tour

Kleine Gräfenberger Loipe

Gräfenberg

0:20 h 32 hm 26 hm 2,2 km sehr leicht

Klassische Loipe bei Gräfenberg

Langlaufen-Tour

Kleine Skatingloipe Gräfenberg

Gräfenberg

0:15 h 32 hm 26 hm 2,2 km sehr leicht

Kurze Skatingloipe bei Gräfenberg

Geführte Wanderung | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Kunst- und Besinnungsweg Litzendorf

Litzendorf / Lohndorf, Am Wehr 3, Lohndorf

Der Kunst- und Besinnungsweg zwischen Litzendorf, Melkendorf und Lohndorf ist ein 3,3 km langer Natur-Rundweg. Hier, im öffentlichen Raum, sollen die insgesamt 16 Kunstwerke Denkanstoß und Nährboden für Gedanken und kreative Prozesse sein. Sie sollen zudem im Betrachter ein Bewusstsein wecken, das Verantwortung für die Schöpfung hervorbringt. Start und Ziel des Weges ist am Wanderparkplatz, an der Staatstraße 2281 von Litzendorf nach Lohndorf, kurz vor dem Ortseingang auf der rechten Seite. 

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Park | Sportstätte

Kurgarten Egloffstein

Egloffstein, Talstraße

Zentral und idyllisch gelegen, der Kurgarten an der Talstraße ist ein Ort zur Erholung mit tierischer und pflanzlicher Artenvielfalt.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Park

Morgenländischer Bau & Felsengarten in Sanspareil

Wonsees, Sanspareil 34, Sanspareil

Der Name des Felsengartens soll auf den Ausruf eines Gastes „C’est sans pa-reil!“ (Das ist ohnegleichen!) zurückgehen. Heute sind neben dem Morgenländischen Bau, 1744 für Festlichkeiten des Hofes errichtet, nur noch der Küchenbau und das „Ruinentheater“ erhalten. 

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Mühlen im Trubachtal

Obertrubach, Obertrubach

Beschaulich reihen sich im Trubachtal die alten Mühlen wie an einer Perlenkette aus vergangener Zeit aneinander.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Museum

Museum Tropfhaus Sassanfahrt

Hirschaid, Pfarrer-Hopfenmüller-Str. 7, Sassenfahrt

"Leben und Arbeiten auf engstem Raum" - das ist das Leben im Tropfhaus. Im vermutlich kleinsten Freilichtmuseum Bayerns können Sie hautnah das Leben in einem "peuplierten" Dorf nachvollziehen.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Museum | Naturinformation

Naturpark-Infozentrum

geschlossen

Muggendorf, Bahnhof

Naturpark-Infozentrum Fränkische Schweiz - Frankenjura … damit wir uns kennen lernen!

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Nürnberger Tor

Forchheim, Am Streckerplatz 3

Das Nürnberger Tor ist das einzige erhaltene Stadttor.

Osterbrunnen in Gräfenberg

Gräfenberg, Marktplatz

Der geschmückte Ritter-Wirnt-Brunnen

Osterbrunnen Schossaritz

Hiltpoltstein, Schossaritz Brunnen

Der geschmückte Osterbrunnen in Schossaritz

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Porta Vorchheimensis

Forchheim, Hauptstraße 50

Die “Porta Vorchheimensis” stellt die Stadtgeschichte in Bildern dar.

Museum

Ritter Wirnt Museumsstübchen

Gräfenberg, Bahnhofstrasse

Eine kleine Ausstellung über das Leben des fränkischen Ritter-Dichters Wirnt von Gräfenberg

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Aussichtspunkt/-turm

Sängerehrenmal Melkendorf

Litzendorf, Melkendorf

„Wir Tote leben“ ist die Botschaft dieser weltweit einmaligen Gedenkstätte, die längst zur Wallfahrtstätte für die Sänger des Fränkischen Sängerbundes geworden ist. Zehntausende sind im Laufe der Jahre zum Sängerehrenmal gepilgert.  

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Park

Skulpturengarten Hundshaupten

Egloffstein, Hundshaupten 26

Skulpturengarten Hundshaupten, schauen Sie der Künstlerin über die Schulter

Geführte Wanderung | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Skulpturenweg "Figur im Focus"

Litzendorf, Am Wehr 3

Der Kunst- und Skulpturenweg "Figur im Focus" führt auf dem Geh- und Radweg von Pödeldorf nach Memmelsdorf., vorbei an Schloss Seehof. Die Skulpturen aus Sandstein entsanden 2009 im Rahmen des Internationalen Bildhauersymposiums „Figur im Focus“ durch acht international renommierte Bildhauer.

Aussichtspunkt/-turm

St. Gangolf-Türmerwohnung

Hollfeld, Gangolfsberg

Hoch oben in der Stadt Hollfeld liegt die ehemalige Kirche St. Gangolf. Wer die 98 Stufen erklimmt, dem bietet sich ein wunderbarer Ausblick über die Region. Auch die ehemalige Türmerwohnung kann besichtigt werden.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude | Sportstätte

Sternwarte Feuerstein

Ebermannstadt, Sternwarte 1

Greifen Sie nach den Sternen! Die Sternwarte Feuerstein, oberhalb von Ebermannstadt, bietet Ihnen einmalige Einblicke in die Astronomie.

Landform | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Tanzlinde Langenstadt

Neudrossenfeld, Langenstadt, Langenstadt

Die Tanzlinde in Langenstadt bei Neudrossenfeld steht inmitten eines Rondells aus acht Sandsteinsäulen, die am Boden durch eine Steinbank verbunden sind. Die große Linde, die früher in der Mitte der Säulen stand, fiel einem Sturm zum Opfer und wurde deswegen durch eine neue Linde ersetzt. Nachdem die Äste der jungen Linde zur Seite gezogen und mit einem Balkenkreuz versehen wurden, wird seit 2010 wieder zur Kirchweih in ihr getanzt. Die Tanzlinden-Kirchweih in Langenstadt findet jährlich am letzten Wochenende im August statt.

Landform | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Tanzlinde Limmersdorf

Thurnau, An der Tanzlinde, Limmersdorf

In Limmersorf bei Thurnau können Sie die älteste Tanzlinde Oberfrankens bestaunen. Sie ist bereits über 300 Jahre alt. Seit 1729 wird ununterbrochen zur Lindenkirchweih Ende August auf ihr getanzt.

Landform | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Tanzlinde Peesten

Kasendorf, Peesten, Peesten

Die Peestener Tanzlinde wurde zwar erst 1951 gepflanzt, aber natürlich existieren auch noch Überreste ihrer Vorgängerin. Deren Herkunft reicht bis ins 16. Jahrhundert zurück. Heute zeugen zwölf Sandsteinsäulen und eine steinerne Wendeltreppe, über die man in den 87 Quadratmeter großen Baumsaal gelangt, von dieser längst vergangenen Zeit. Die Lindenkirchweih findet am 2. Sonntag im Juni statt.

Sportstätte

Tennis auf vier Sandplätzen

Gräfenberg, Bayreuther Str. 41

Hier online Ihren Platz für Ihren Urlaub buchen!

Wander-Tour

Themenwanderung „Sagenhaftes Gräfenberg“

Gräfenberg

3:15 h 261 hm 262 hm 8,5 km leicht

Hier begleiten den Wanderer Legenden und Geschichten, die sich wie in allen Regionen dieser Welt stets in Wechselwirkung mit der Umgebung entwickelt haben.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Tiefer Brunnen

Betzenstein, Marktplatz

Der Tiefe Brunnen ist einer der tiefsten gemauerten Brunnen in Deutschland!

Landform | Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Trubachquelle

Obertrubach, Trubachtalstraße

Die Trubachquelle ist eine Karstquelle. In früheren Nachweisen war die Quelle im sog. Heidegründlein, oberhalb der Kirche erwähnt. 

Museum

Turmuhrenmuseum

Gräfenberg, Kasberger Str. 16

Eine in Deutschland wohl einzigartige Sammlung alter Turmuhren ist in Gräfenberg im „Gerbersstodl“ zu sehen. 38 Exponate aus 5 Jahrhunderten wurden liebevoll restauriert und wieder gangbar gemacht.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Wasserrad in der Regnitz

Hausen, Straße zwischen Hausen und Kersbach

Das Regnitztal ist reich an technischen Denkmälern unterschiedlichster Art, seien es nun das Kraftwerk Hirschaid, die Fähre Pettstadt oder aber die Reste des Ludwig-Donau-Main-Kanals. Zu den urtümlichsten technischen Denkmälern der Region zählt aber unzweifelhaft das Wasserrad in der Regnitz bei Hausen, das letzte Regnitzwasserrad in Oberfranken.

Sehenswürdigkeit/Historisches Gebäude

Zwingerbastion

Forchheim, Bamberger Str. 3

Die Zwingerbastion entstand 1657.