Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Neubürgweg

Wandern
© FrankenTourismus/FRS/Hub -

01/08 NaturKunstRaum Neubürg von © FrankenTourismus/FRS/Hub

Irene Schmitt -

02/08 NaturKunstRaum Neubürg von Irene Schmitt

Irene Schmitt -

03/08 Samen der Zeit-Irene Schmitt von Irene Schmitt

© FrankenTourismus/FRS/Hub -

04/08 NaturKunstRaum Neubürg von © FrankenTourismus/FRS/Hub

© FrankenTourismus/FRS/Hub -

05/08 NaturKunstRaum Neubürg von © FrankenTourismus/FRS/Hub

© FrankenTourismus/FRS/Hub -

06/08 NaturKunstRaum Neubürg von © FrankenTourismus/FRS/Hub

© FrankenTourismus/FRS/Hub -

07/08 NaturKunstRaum Neubürg von © FrankenTourismus/FRS/Hub

© FrankenTourismus/FRS/Hub -

08/08 NaturKunstRaum Neubürg von © FrankenTourismus/FRS/Hub

Neubürgweg - Lust auf Gipfelglück?


Der Wanderweg führt uns vom Parkplatz der Therme Obernsees über die "alte Straße" vorbei am Eisweiher zur Dorfstraße in Obernsees. Über die obere Au geht es auf einen Feldweg zum Baronswald. Bergauf geht es über Forststraßen landschaftlich reizvoll auf den Streiter Berg und weiter über Flur- und Waldwege zum Fuße der Neubürg.



Kunst erleben und Aussicht genießen kann man auf der sagenumwobenen Neubürg - ein Tafelberg mit 587 m Höhe. Besteigen Sie für ein klein wenig Gipfelglück das Plateau des Berges. Zehn LandArt-Werke internationaler Künstler sind Ihre Wegbegleiter.



Nach dem Abstieg zum Wanderparkplatz geht es weiter auf der Straße nach Wohnsgehaig. Viel erzählen könnte hier ein angeblich 1.000 jähriger Weißdorn der etwas abseits der Wanderstrecke steht. Zurück auf dem Wanderweg geht es beim Wegweiser "Mengersdorf" bis zum Ortsausgang von Wohnsgehaig.



Auf einem Feldweg geht es bergab, vorbei an Außerleithen. Auf der Straße zurück bis nach Mengersdorf mit herrlichem Blick auf den Wachstein. Wer noch gerne in ein spannendes Märchen eintauchen möchte, macht einen Abstecher durch den Kindererlebnisweg in Mengersdorf (+1 km). Weiter geht es nach Truppach, die Straße überqueren und zurück zum Ausgangspunkt - der Therme Obernsees.



 



Parkplatz: Therme Obernsees - Festplatz Obernsees - NaturKunstRaum Neubürg



Markierungszeichen: Gelber Punkt



Sehenswürdigkeiten: NaturKunstRaum Neubürg, 1.000 jähriger Weißdorn, Kindererlebnisweg im Zauberwald, Schloss Truppach



Einkehrmöglichkeiten: Kulturscheune Obernsees (Obernsees), Gastwirtschaft "Zur Eisenbahn" (Obernsees)

Gutshof Mengersdorf (Mengersdorf), Gaststätte Krauß (Truppach), Gastronomie Therme Obernsees

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Therme Obernsees Schwierigkeit: mittel Dauer: 3.5 h Länge: 10.7 km Höhenmeterdifferenz: 255 m Maximale Höhe: 586 m Minimale Höhe: 374 m

Service

Rundweg
Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Kontakt

Tourismuszentrale Fränkische Schweiz

Oberes Tor 1

91320  Ebermannstadt

T: +49 9191 861054

info@fraenkische-schweiz.com

Ersteller

Tourismuszentrale Fränkische Schweiz

T: +49 9191 861054

info@fraenkische-schweiz.com

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...