Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Geführte Brauereiwanderung

Wandern
Andreas Hub / laif - © FrankenTourismus/FRS/Hub

01/01 - Andreas Hub / laif - © FrankenTourismus/FRS/Hub

Neben vielen Sehenswürdigkeiten in und um Waischenfeld ist vor allem auf den "Steinernen Beutel" hinzuweisen. Dieser ist Teil der Waischenfelder Burganlage aus dem 11. Jahrhundert.

Von der Touristinformation Waischenfeld werden seit Jahren Brauereiwanderungen organisiert, die sich mittlerweile zum „Wanderhighlight in der Fränkischen Schweiz“ entwickelt haben. Ganztägige Tour über 16 km mit ­Einkehr in sechs Brauereien Neben vielen Sehenswürdigkeiten in und um Waischenfeld ist vor allem auf den "Steinernen Beutel" hinzuweisen. Dieser ist Teil der Waischenfelder Burganlage aus dem 11. Jahrhundert und Wahrzeichen der Stadt. Treffpunkt und Start Treffpunkt und Start der Tour ist jeweils um 09.00 Uhr an der Touristinformation (Rathaus II) in Waischenfeld ...


Von der Touristinformation Waischenfeld werden seit Jahren Brauereiwanderungen organisiert, die sich mittlerweile zum „Wanderhighlight in der Fränkischen Schweiz“ entwickelt haben.



Ganztägige Tour über 16 km mit ­Einkehr in sechs Brauereien



Neben vielen Sehenswürdigkeiten in und um Waischenfeld ist vor allem auf den "Steinernen Beutel" hinzuweisen. Dieser ist Teil der Waischenfelder Burganlage aus dem 11. Jahrhundert und Wahrzeichen der Stadt.



Treffpunkt und Start

Treffpunkt und Start der Tour ist jeweils um 09.00 Uhr an der Touristinformation (Rathaus II) in Waischenfeld



Ablauf

Über Nankendorf „Brauerei Schroll“ führt der Weg nach Breitenlesau zur größten „Tankstelle“ – der „Brauerei Krug“. Von hier aus geht die Wanderung über Hochstahl zur Einkehr in die „Brauerei Reichold“ und nach einer Pause weiter nach Heckenhof zur „Kathibräu“. Der „Brauereigasthof Rothenbach“ in Aufseß, bei dem man um ca. 16:30 Uhr ankommt, ist vorerst das letzte Etappenziel auf der Wanderung.Um 17:45 Uhr steht ein Bus zur Abfahrt bereit, der die Wandergesellschaft ins Gasthaus „Zum Wolf“ nach Waischenfeld zum Bier der „Brauerei Heckel“ bringt. Hier warten bereits die reichlich belegten Brotzeitteller auf die hungrigen „Bierwanderer“, aber nur, wenn diese spätestens vor Wanderbeginn in der Touristinformation bestellt und bezahlt wurden.Hier bekommt auch jeder erfolgreiche Wanderteilnehmer seine Urkunde ausgehändigt!Die Wegstrecke beträgt ca. 16 km verteilt auf 7,5 Stunden, so dass man bei jeder Brauerei genügend Zeit zum „tanken“ und „erholen“ hat.



Teilnahme

Die Teilnahmegebühr beträgt 10,- Euro pro Person und beinhaltet die Führung sowie den Rücktransfer von Aufseß nach Waischenfeld.Ab 8 Personen werden die Wanderungen durchgeführt. Die Teilnehmerzahl ist auf circa 40 Personen begrenzt. Termine und Preise für Gruppen auf Anfrage. Änderungen aus gegebenem Anlass sind vorbehalten.Wir möchten darauf hinweisen, dass das Mitführen von mitgebrachten alkoholischen Getränken nicht erwünscht bzw. erlaubt ist. Personen oder Gruppen, die bereits alkoholisiert zum Start erscheinen, können durch den Wanderführer von der Teilnahme an der Tour ausgeschlossen werden und im schlimmsten Fall zum Abbruch der Tour führen.



Veranstalter

Veranstalter ist die Touristinformation Waischenfeld. Info und Anmeldung:

Tourist-Information Waischenfeld

Bischof-Nausea-Platz 2 (Rathaus II)

91344 Waischenfeld

Telefon: 09202 / 9601-17E-mail:

tourist-info@waischenfeld.bayern.de

www.waischenfeld.de

(Quelle:www.waischenfeld.de)

 



Hinweis: Die Zeitangabe der Wanderung bezieht sich auf die Gehzeit ohne Einkehr in den Brauereien.

.
Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Touristinformation (Rathaus II) Dauer: 4.8 h Länge: 15.4 km Höhenmeterdifferenz: 278 m Maximale Höhe: 470 m Minimale Höhe: 353 m

Service

Einkehrmöglichkeit

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte