Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Betzenstein - Wildgehege Hufeisen (BT19)

Radfahren
TZ Fränkische Schweiz, Trykowski -

01/03 Radfahren von TZ Fränkische Schweiz, Trykowski

LRA BT -

02/03 Markierungszeichen BT 19 von LRA BT

TV Franken / TZFS / Hub -

03/03 Im Wildgehege von TV Franken / TZFS / Hub

Eine kleine Tour aus Frankens kleinster Stadt heraus tief in den Veldensteiner Forst hinein.

Eine kleine Tour aus Frankens kleinster Stadt heraus tief in den Veldensteiner Forst hinein. Regionstypische kleine Weiler und eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete erwarten die RadelfreundInnen.


Tourenbeschreibung: Start in Betzenstein am Torbogen der Hauptstraße, nun sogleich schräg gegenüber in die Höchstädter Straße einmünden und den Ort nördlich auf kurz ansteigender Route verlassen. Nur etwa 700 Meter, und die Gemeindestraße geht in ein langgezogenes Gefälle über. Nach weiteren 700 Metern warten bereits die ersten Sehenswürdigkeiten wie der Große Wasserstein. Die nächste Ortschaft, Höchstädt, durchfahren und unmittelbar bei Gesamtkilometer 2,0 rechts ab auf den Flurweg Richtung Hüll. Die Route fällt auf den kommenden 1,5 Kilometern auf geschotterter Oberfläche weiterhin leicht ab, kurz vor Hüll noch eine Rechts-Links-Kombination und die Ortsmitte ist erreicht. Hier kurz nach der Kirche links abbiegen, dem BT19 280 Meter folgen, links auf die Kreisstraße einmünden und nach kaum 40 Metern sofort wieder rechts auf den nächsten Flurweg abbiegen. Nun 820 Meter nahezu eben immer geradeaus, dann am Waldrand links nach Norden abbiegen. Der ab hier stets leicht abfallende Flurweg führt nach 760 Metern an den Ortsrand von Weidensees. Bei den ersten Häusern gleich rechts abbiegen, das Wäldchen südlich umfahren, und nach 810 Metern rechts in die Kreisstraße einbiegen. Nur 500 Meter leicht ansteigen, und vor den Autobahnauffahrten links in den Forst hineinradeln. Ab hier auf leichter Gefällstrecke durch den Wald schlängeln, nach 2,4 Kilometern die Autobahnbrücke überqueren und dem BT19 weiter in den Wald hinein folgen. Die Forststraße hat ein leicht welliges Profil, ein wenig hinauf, ein wenig hinunter. Nach nur 2,8 Kilometern ist das Etappenziel Wildgehege Hufeisen erreicht. Kaum 100 Meter weiter die Kreisstraße queren und geradeaus der Forellenstraße 1,4 Kilometer bis zur Forststraßenkreuzung Rotes Kreuz folgen. Links abbiegen, minimal hinauf und nach 1,3 Kilometern in der großen Forstwegegabel rechts halten. Der BT19 führt auf 410 Metern zur nächsten Wegegabel, hier erneut rechts halten. Auf der nahezu ebenen Strecke durch das Kühtal kann nach etwa 530 Metern die Reitersteighöhle besichtigt werden. Nochmals 440 Meter fahren und nach rechts in die Kreisstraße einbiegen. Flache 300 Meter auf der Straße bleiben und gleich wieder links auf eine weitere Kreisstraße Richtung Betzenstein abbiegen. Auf dieser verkehrsarmen Straße mit kaum merklicher Steigung nun stets geradeaus radeln. Nach 1,9 Kilometern die Autobahn unterqueren, nach weiteren 2,3 Kilometern in der Ortsmitte von Mergners ebenso geradeaus fahren. Noch einmal nach 600 Metern eine Kreisstraße queren, 300 Meter an den ersten Häusern entlang und leicht rechts in die Betzensteiner Hauptstraßen einmünden. Ein kurzes Stück von 400 Metern auf der Hauptstraße, und das Ziel ist erreicht.


Besonderheiten: Betzenstein: Camping, Freibad, Abenteuerpark.


Markierung: Betzenstein – Wildgehege – Betzenstein = Radrundweg BT19


Sehenswürdigkeiten: Betzenstein: Hist. Bauten und Scheunenviertel, Tiefer Brunnen, Heimatmuseum mit geologischer und mineralogischer Sammlung, Großer Wasserstein/Wassersteintor und Hexentor. Hufeisen: Wildgehege. Reitersteighöhle im Kühtal.


Gastronomie: Betzenstein, Hüll, Weidensees.

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Betzenstein Schwierigkeit: mittel Dauer: 2.2 h Länge: 22 km Höhenmeterdifferenz: 256 m Maximale Höhe: 542 m Minimale Höhe: 418 m Kondition: leicht

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte