Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Kommt ihr Gspielen

13.09.2020  18:00 
Klassik & Alte Musik
 -

01/01

Werke aus fünf Jahrhunderten vom Mittelalter über Barock, Irish Folk bis Jazz

SCHLOSSKIRCHE EGLOFFSTEIN Kommt ihr Gespielen - Werke aus fünf Jahrhunderten vom Mittelalter über Barock, Irish Folk bis Jazz Jutta Augustat: Saxophone, Gaita gallega, Orgel, Klavier Bernd Dehmel: Trompeten, Kraus sches Doppelhorn, Piclo -Alphorn, Barock-Naturtrompete Harald Berghausen: Gemshorn, Blockflöte, Akkordeon, Orgel, Klavier und Moderation Das Trio Vita Sonante spannt mit Werken aus fünf Jahrhunderten, vom Mittelalter über Barock, Irish Folk bis Jazz, einen weiten musikalischen Bogen. Die Akteuere Jutta Augustat, Bernd Dehmel und Harald Berghausen lassen hierbei Werke von Melchior Vulpius Georg Friedrich Händel Gerolamo Frexcobaldi Georg Telemann Henry Purcell u.a. namhaften Komponisten erklingen. Neben Ihrem hohem virtuosen fachlichen Können zeichnet sich das Trio Vita Sonante durch die Vielfalt der bespielten Blas- und Tastinstrumente aus. Jutta Augustat (Hausen [Forchheim]), in Berlin geboren / Studium Musiktheater-Regie bei Prof. Götz Friedrich in Hamburg / Kirchenmusikstudium in Berlin / Ausbildung in Lübeck zur Hörakustikerin, Meisterbrief / Bagpipe-Unterricht in Glasgow (Schottland) und in Berlin / Regie-Arbeiten im Berliner Dom (Konzerte für Hörgeschädigte) / freischaffend als Organistin und Saxophonistin tätig / zahlreiche Konzerte im Raum Berlin, Teltow-Fläming und Franken (u.a. Hugenottenkirche Erlangen) Bernd Dehmel (Hausen [Forchheim]), geboren in Berlin / Ausbildung als Orgelbauer (Orgelbauwerkstatt Karl Schuke Berlin) und als Hörakustiker (Meisterbrief und Betriebswirt) / mit acht Jahren begonnen Trompete zu spielen / Trompetenausbildung bei Viktor Wein und Arno Lange (Deutsche Oper Berlin) / Mitglied des Symphonie-Orchesters Junges Ensemble Berlin; Big Band Constellation, Salon Orchester Berlin mit Matthias Otto (M. Raabe) / Aushilfen in der Deutschen Oper Berlin / zahlreiche solistische Auftritte in Kirchen Berlins, dem Berliner Umland und Franken (u.a. Hugenottenkirche Erlangen) Harald Berghausen (Berlin), in Berlin geboren, mit 11 Jahren erster Klavierunterricht, Studium an der Deutschen Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ Berlin in den Fächern Fagott, Klavier, Schlagwerk. Solo-Fagottist im Sinfonie-Orchester Saalfeld (Thüringen), Fagottist, Pianist und Arrangeur im Kinder- und Jugendtheater „Theater der Freundschaft“ und im Deutschen Theater Berlin. Während dieser Zeit Aushilfsverträge als Fagottist im Berliner Sinfonie Orchester (BSO) unter Prof. Kurt Sanderling und in der Deutschen Staatsoper. Solo-Fagottist im Berliner Metropol-Theater bis zur Schließung des Hauses (1997). In dieser Zeit viele Konzerte als Orgel-Begleiter von Solisten / Organist in der Dorfkirche Hönow (bei Berlin); Initiator zum Umbau und zur Erweiterung der dortigen Sauer-Orgel. Zusatzstudium Kirchenmusik in Berlin bei Regionalkantor Christian Müller (Landau an der Isar). 2005 bis 2013 Kirchenmusiker an der Apostel-Paulus-Kirche Berlin-Schöneberg. Seit August 2013 im aktiven Ruhestand. Zahlreiche Verpflichtungen in Kirchen Berlins, Raum Teltow-Fläming und Franken. Orgelkonzerte und Konzerte in Verbindung mit Orgel, Saxophon, Trompete, Hümmelchen, Gaita gallega und Gemshorn. KARTEN 12,-- Euro / 10,-- Euro ermäßigt KARTENVORVERKAUF in Forchheim: ab KW 30 Bücherstube an der Martinskirche, Tel. (09191) 14500 Lotto-Annahmestelle Kefferstein, Hornschuchallee 21, Tel. (09191) 3515930 Kulturamt des Landkreises Forchheim, Hornschuchallee 20, Tel. (09191-861045) KARTENVORVERKAUF in Egloffstein: ab KW 30 Tourist-Information Egloffstein, Felsenkellerstraße 20, 91349 Egloffstein, Tel. (09197-202) sowie an der Abendkasse ab 17.00 Uhr Kartenvorverkauf per Rechnung bis 3 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung: Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. (09191) 86 1045 Karten werden grundsätzlich nicht an der Abendkasse hinterlegt! Preisermäßigungen: Mitglieder des Kuratoriums sowie Schüler, Studenten, Menschen mit Behinderung und Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte erhalten ermäßigte Preise. Im Vorverkauf werden nur so viele Karten abgegeben, wie die jeweiligen Räumlichkeiten fassen können. Das Restkontingent wird an der Abendkasse zur Verfügung gestellt. Kartenrückgaben oder Rückerstattungen sind ausdrücklich ausgeschlossen! Kooperationsveranstaltung des Kuratoriums zur Förderung von Kunst und Kultur im Forchheimer Land e. V. mit der Tourist-Information Egloffstein

weiterlesen weniger

Kontakt

Veranstaltungsort

Egilolfstraße 87 91349 Egloffstein

Kontakt

Kulturamt des Landkreises Forchheim, Tel. 09191-861045
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode

Anfahrt

Schlosskirche Egloffstein
Service

Online-Ticketverkauf

siehe Kartenvorverkauf
Karte

Teile auf...