Höhenrundweg

1:30 h 113 hm 113 hm 3,7 km very easy

Hiltpoltstein, Deutschland

>
Rundweg zur Obsversuchsanlage und zu beeindruckenden Felstürmen

Wir gehen von der Wandertafel nach links und biegen sofort rechts in einen Feld- und Waldweg ein. Unsere Markierung ist fortan der "gelbe Ring".

Unterhalb des Wasserreservoirs folgen wir der Markierung wegen des leichteren Anstiegs nach links und kommen so zu den Obstversuchsanlagen des Landkreises Forchheim mit erklärender Beschilderung. Wir folgen dem "gelben Ring" weiter, der uns zum Höhenrücken "Badersberg" bringt. Auf relativ leichtem Anstieg gelangen wir auf den Kamm dieses Höhenrückens und erreichen dort den 586 Meter hoch gelegenen "Bitzenberg". Von hier genießen wir die Aussicht in nordöstlicher Richtung über die Fränkische Schweiz bis zur "Hohenmirsberger Platte" und bei klarer Sicht bis zum Fichtelgebirge.

Weiter führt uns der Pfad und der Waldweg um das Naturdenkmal "Stumpfelestein" - einem hochaufragenden Dolomitfelsturm - herum zum Kletterparadies "Hexenküche" und zum mit 602 m ü. NN. höchst gelegenen Aussichtspunkt im Landkreis Forchheim, der "Silberecke".

Der Blick reicht bis zum Fichtelgebirge und über die Burg Hohenstein weit in die Hersbrucker Schweiz und in den Oberpfälzer Wald. Nachdem wir die Aussicht genossen haben, steigen wir ab und gehen vorbei am Wasserreservoir wieder zurück zu unserem Ausgangspunkt.

  • Aufstieg: 113 hm

  • Abstieg: 113 hm

  • Länge der Tour: 3,7 km

  • Höchster Punkt: 584 m

  • Differenz: 47 hm

  • Niedrigster Punkt: 537 m

Difficulty

very easy

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Circular route

Family suitability

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen