In Tracht gekleidete Paare tanzen in einer Linde um den Baum. Auf den Bänken drumherum sitzen Zuschauer.

Tanzlinden, Kirchweihen & Fachwerk

Mühlen, mystische Orte & Feste feiern

Besuchen Sie unsere traditionellen Kirchweihen und Tanzlindenfeste oder entdecken Sie die Mühlen und Fachwerkhäuser der Urlaubsregion.

Die jahrhundertealte Tradition der Tanzlinde wird in Franken auch heute noch gepflegt. Was Tanzlinden überhaupt sind? Um die Bäume herum befindet sich ein Gerüst mit Geländer und Plattform; dabei tragen die Äste scheinbar das Gerüst, auf dessen Plattform dann getanzt wird. Ein etwa 31 Kilometer langer Tanzlinden-Radrundweg verbindet die einzigen drei Tanzlinden in Franken, auf denen immer noch zur Kirchweih getanzt wird – in Limmersdorf bei Thurnau, in Peesten bei Kasendorf und in Langenstadt bei Neudrossenfeld. Wenn Sie nicht nur gerne Fahrrad fahren, sondern auch etwas über die Geschichte und Kultur der Tanzlinden erfahren möchten, besuchen Sie außerdem das Deutsche Tanzlindenmuseum in Limmersdorf. Auch ein Abstecher zu den Tanzlinden in Spies, Wichsenstein, Hetzles, Kersbach und Effeltrich lohnt sich. Hier finden zwar keine Tanzfeste mehr statt, aber wer weiß? Vielleicht zeigen die Bäume genau dann ihre nachgesagten magischen Kräfte und unterstützen Ihr Liebesglück oder Ihre Gesundheit.

Zwischen Ende April und Anfang Dezember finden viele weitere Kirchweihfeste in beinahe jedem Dorf der Fränkischen Schweiz statt. Die Kirchweihen, vor Ort auch „Kerwa“ genannt, werden traditionell von Donnerstag bis Dienstag im Dorfgasthaus, im Festzelt oder im Vereinshaus gefeiert. Bei Blas- und Rockmusik, mit einem Festumzug, Schaustellerbetrieb, Markttreiben und regionalen Köstlichkeiten geht es immer gesellig zu. Die Limmersdorfer Lindenkirchweih wurde sogar zum "Immateriellen Kulturerbe" ernannt. Feiern Sie einfach mit!

Entdecken Sie außerdem die typisch fränkischen Fachwerkhäuser und die romantische Mühlenlandschaft, für die die Region zwischen Bamberg, Nürnberg und Bayreuth bekannt ist. Um die Backtradition und somit die gesamte regionale Kulturlandschaft hautnah zu erleben, empfehlen wir Ihnen eine Mühlenwanderung. Von Obertrubach führt beispielsweise der Trubachtal-Wanderweg bis nach Pretzfeld an 19 Mühlen vorbei; hier kann man auf den Pfaden des Müllerhandwerks wandeln und sich über die Bedeutung der Mühlen für die Region informieren. Auch der romantische Mühlenwanderweg bei Plankenfels oder der Mühlenweg entlang der Püttlach sind eine Reise wert.

Sichern Sie sich am besten gleich hier die Erlebnis-Card, mit der Sie sich Eintrittsgelder oder Benutzungsgebühren in Höhe von mindestens zehn Prozent des Normalpreises bei vielen Sehenswürdigkeiten der Region sparen.

Länge

Dauer

Gesamter Aufstieg

Art der Loipe

Zielgruppen

Ihre Suche ergab 52 Treffer

Im Hintergrund der sehr gepflegten barocken Gartenparterre, bestehend aus triangelförmigen Büschen und gelb-rot gemischten Blumen steht der Morgenländische Bau, zu welchem steinerne Treppen führen. Einige Bestauner wandeln durch das Gelände der Sehenswürdigkeit.

Felsengarten in Sanspareil & Morgenländischer Bau

jetzt geöffnet (bis 23:45 Uhr)

96197 Wonsees, Sanspareil 34, Sanspareil

Der Name des Felsengartens soll auf den Ausruf eines Gastes „C’est sans pa-reil!“ (Das ist ohnegleichen!) zurückgehen. Heute sind neben dem Morgenländischen Bau, 1744 für Festlichkeiten des Hofes errichtet, nur noch der Küchenbau und das „Ruinentheater“ erhalten. 

Landmark Or Historical Building Park

Familienfreundlicher Schlittenhang
Schleuse Nr. 94 des Ludwig-Donau-Main-Kanal bei Eggolsheim, erbaut von König Ludwig I. um 1840.
Klassische Loipe bei Gräfenberg
Kurze Skatingloipe bei Gräfenberg
In einem Raum mit Holzdecke und dunklem Holzboden ist mittig eine Glasscheibe im Boden angebracht, durch diese man in den Keller blicken kann.

Naturpark-Infozentrum

geschlossen

91346 Muggendorf, Bahnhof

Naturpark-Infozentrum Fränkische Schweiz - Frankenjura … damit wir uns kennen lernen!

Landmark Or Historical Building Museum Nature information

Das hölzerne Gebälk des Brunnenhäuschens. Dran häng ein Holzbrett mit dreizeiliger Aufschrift, die nicht lesbar ist.
An der Fassade eines alten Fachwerkhauses hängt ein Banner mit einem Ritter. Vor dem Haus steht ein Biertisch, auf dem Prospekte ausliegen.

Ritter Wirnt Museumsstübchen

Öffnungszeiten

91322 Gräfenberg, Bahnhofstrasse

Eine kleine Ausstellung über das Wirken des fränkischen Ritter-Dichters Wirnt von Gräfenberg

Museum

Ein eckiger, weißter Turm mit roten Spitzdach. Knapp unter dem Dach ein grauer Balkon der rundum führt.

St. Gangolf-Türmerwohnung

Öffnungszeiten

96142 Hollfeld, Gangolfsberg

Hoch oben in der Stadt Hollfeld liegt die ehemalige Kirche St. Gangolf. Wer die 98 Stufen erklimmt, dem bietet sich ein wunderbarer Ausblick über die Region. Auch die ehemalige Türmerwohnung kann besichtigt werden.

Viewpoint

In Limmersorf bei Thurnau können Sie die älteste Tanzlinde Oberfrankens bestaunen. Sie ist bereits über 300 Jahre alt. Seit 1729 wird ununterbrochen zur Lindenkirchweih Ende August auf ihr getanzt.

Tanzlinde Limmersdorf

Öffnungszeiten

95349 Thurnau, An der Tanzlinde, Limmersdorf

In Limmersorf bei Thurnau können Sie die älteste Tanzlinde Oberfrankens bestaunen. Sie ist bereits über 300 Jahre alt. Seit 1729 wird ununterbrochen zur Lindenkirchweih Ende August auf ihr getanzt.

Landform Landmark Or Historical Building

Das Regnitztal ist reich an technischen Denkmälern unterschiedlichster Art, seien es nun das Kraftwerk Hirschaid, die Fähre Pettstadt oder aber die Reste des Ludwig-Donau-Main-Kanals. 

Wasserrad in der Regnitz

Öffnungszeiten

91353 Hausen, Straße zwischen Hausen und Kersbach

Das Regnitztal ist reich an technischen Denkmälern unterschiedlichster Art, seien es nun das Kraftwerk Hirschaid, die Fähre Pettstadt oder aber die Reste des Ludwig-Donau-Main-Kanals. 

Landmark Or Historical Building