Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

"Gemeinsam sind wir stark!"

Touristische Leistungsschau der Fränkischen Schweiz am 2. April 2019.

Touristische Leistungsschau der Fränkischen Schweiz

Erstmals organisiert die Tourismuszentrale Fränkische Schweiz in Zusammenarbeit mit dem Fränkische Schweiz-Museum in Tüchersfeld am Dienstag, 2. April 2019 von 13-19 Uhr eine regionale Tourismusmesse.

Das Motto dieser für unsere Region bisher einzigartigen Leistungsschau im Fränkische Schweiz-Museum lautet:

„Gemeinsam sind wir stark!“

Wer präsentiert sich?

Bei den derzeit laufenden Vorbereitungen trifft das Museum in Tüchersfeld, auf welches die Idee zurückgeht, auf eine äußerst positive Resonanz bei den regionalen touristischen Anbietern. Aus den Bereichen Klettern, Reiten, Tierparks, Burgen, Museen, Thermen- und Bäderwelt, Flugsport, Kanu, Brauerei- und Brennereiwesen u.v.m. haben sich bislang knapp 30 Akteure angemeldet – Tendenz steigend.

Für wen ist die Messe?

Die Absicht der Initiatoren ist es, dass Hoteliers, Gastronomen, Freizeitanbieter, Dienstleister und die immer wichtiger werdenden Privatvermieter von Ferienwohnungen und –häusern an einem Ort gebündelt die gesamte Bandbreite des touristischen Angebotes der Fränkischen Schweiz vermittelt bekommen. Denn kaum eine Region hat ein so vielfältiges Angebot wie die Fränkische Schweiz. Bei der Messe stellen sich die einzelnen Anbieter in den Räumlichkeiten des Museums an zahlreichen Ständen vor.

Sandra Schneider von der Tourismuszentrale freut sich auf die Messe, denn „heutige Gäste suchen bewusst den Urlaub bei Freunden und freuen sich über spezielle Insidertyps – das macht den Urlaub zu etwas ganz Besonderem“. Die zielgerichtete, kompetente Beratung der Gäste durch die Wirte, Vermieter und Anbieter trägt zu dem besonderen Urlaubserlebnis bedeutend bei.

Der Termin

Für Jens Kraus vom Fränkische Schweiz-Museum war es wichtig, dass diese Leistungsschau vor den Osterferien stattfindet. Auch der Dienstag ist bewusst gewählt, da an diesem Tag zahlreiche Betriebe Ruhetag haben. Mit dem Ende um 19 Uhr geben die Organisatoren auch den Privatvermietern Gelegenheit, die Messe nach Ihrem Arbeitstag zu besuchen.

Fortbildungsvorträge als zusätzliche Ergänzung

Über den Tag verteilt bietet die Tourismuszentrale im Multifunktionsraum des Museums Fortbildungsvorträge zu aktuellen Themen für die Besucher. Die Kurzreferate bringen die Teilnehmer in 15-20 min auf den neuesten Stand.

Dabei geht es u.a. um Fördermöglichkeiten, Gästegewinnung, Beschwerdemanagement, das aktuelle Tourismuskonzept der Region, die Onlinebuchbarkeit und die Arbeit der Tourismuszentrale. Des Weiteren stellen sich Anbieter der Region vor.

Die Tourismuszentrale und das Fränkische Schweiz-Museum freuen sich auf das Kommen aller Anbieter im Tourismus.

Der Eintritt zur Messe ist natürlich kostenfrei.

Hier finden Sie die Anfahrt zum Veranstaltungsort!