Im Vordergrund stehen violett leuchtende Blumen auf einer vertrockneten Wiese. Im Hintergrund stehen Wachholderbäume.

Naturpark Fränkische Schweiz - Frankenjura

Unberührte Natur, frische Luft & in Ruhe entspannen

Unberührte Natur, frische Luft, kein Großstadtlärm, in aller Ruhe entspannen – Wenn das für Sie Urlaub bedeutet, sind Sie im Naturpark Fränkische Schweiz - Frankenjura genau richtig. Werden Sie bei uns eins mit der Natur!

Der Naturpark umfasst den gesamten Naturraum der nördlichen Frankenalb vom Obermaintal bei Lichtenfels im Norden bis zum Pegnitztal bei Hersbruck im Süden. Kernland ist die Fränkische Schweiz mit ihrem Hauptfluss, der Wiesent, und dem Veldensteiner Forst, einem der größten geschlossenen Waldgebiete in Bayern. Dazu kommen das Obere Maintal, die Hersbrucker Alb und der Oberpfälzer Jura. Ob himmelstrebende Felsenklippen oder tiefe Täler, Wacholderheiden oder blühende Obstgärten – Als Besucher des Naturparks Fränkische Schweiz - Frankenjura finden Sie zwischen kleinstrukturierten Kulturlandschaften und großen zusammenhängenden Waldgebieten Ihr persönliches Paradies.

Über 2.000 Quadratkilometer einzigartige Tier- und Pflanzenwelt – der Naturpark Fränkische Schweiz - Frankenjura ist einer der größten Naturparke in ganz Deutschland. Die idyllische Mittelgebirgslandschaft mit ihren bizarren Felsformationen und den über 1.000 großen und kleinen Höhlen mit gewaltigen Tropfsteinen und fossilen Knochen eignet sich perfekt zum Wandern, Klettern, Radfahren oder einfach nur zum Durchatmen. Vergessen Sie den Alltagsstress, während Sie die Geotope und Biotope der Region erkunden. Auf geführten Wanderungen oder Fahrradtouren entdecken Sie die einzigartige Flora und Fauna. Von den insgesamt 42 endemischen Pflanzen, die bislang in Deutschland katalogisiert wurden, finden sich über die Hälfte in Bayern – und davon wiederum etwa 15 ausschließlich in der nördlichen Frankenalb. Diese ist nicht umsonst das Zentrum des Vorkommens „bayerisch-fränkischer Endemiten“. Außerdem gibt es hier rund 40 Orchideen-Arten. Mit ein wenig Glück sehen Sie auch seltene Greifvögel, die in den steilen Wänden der Riff-Felsen ideale Nistplätze finden. Seit 2017 gibt es im Bereich des Veldensteiner Forstes wieder ein Wolfsrudel. Aber keine Sorge, die scheuen Tiere meiden den Kontakt zu Menschen. Sollte es doch zu einer Begegnung kommen, haben wir Tipps für das richtige Verhalten. 

Rangertouren

Mit dem Ranger den Naturpark entdecken

Das neue Exkursionsprogramm für 2024 ist da und ab Februar geht’s nun endlich wieder los!!

Es gibt wieder ein buntes Touren-Programm für Groß und Klein sowie zahlreiche Aktionen für Kinder. Die Ranger-Exkursionen sind fast alle kostenfrei. Wir freuen uns aber natürlich immer über eine Spende für unsere Naturpark-Arbeit.

Bitte beachtet folgendes:

  • Alle Touren sind mit Anmeldung, bis 3 Tage vorher (Online, per Mail oder Telefon, siehe Programm)
  • „Komm mit den Öffis“-Gewinnspiel: Für Exkursionen, die mit dem ÖPNV erreichbar sind, verlosen wir jeweils ein Tagesticket Plus unter den Teilnehmenden, die mit den Öffis kommen (erkennbar am VGN-Symbol).
  • Informiert euch bitte kurz vorher hier auf der Website, ob die Exkursion wirklich stattfinden kann, wir informieren euch bei Anmeldung aber auch per Email/Telefon.

Wir sind schon voller Vorfreude,
wir sehen uns im Naturpark!

Eine Gruppe von Kinder im Wald von hinten fotografiert.
                 title=

Wolfsgebiet

Respekt haben - Ruhe bewahren - Abstand halten - Hund anleinen

Wölfe sind von Natur aus vorsichtig und gehen Begegnungen mit Menschen in der Regel aus dem Weg. Trotzdem kann es, wie mit anderen Wildtieren, zu Begegnungen kommen. Nimmt der Wolf einen Menschen wahr, ergreift er nicht immer sofort die Flucht. Oft orientiert er sich einen Moment, um sich dann langsam und gelassen zurückzuziehen. Im Einzelfall können besonders Jungtiere unbedarft und neugierig sein. Dies stellt aber keine Gefahr für den Menschen dar. 

Trotzdem sind folgende Verhaltensweisen geboten:

  • Abstand halten!
  • Auf sich aufmerksam machen!
  • Hunde anleinen!
  • Nicht wegrennen!
  • Füttern verboten!
Auf einem bewaldeten, grünen Hügel thront ein Schloss.
Mehr Informationen zum

Naturpark Fränkische Schweiz - Frankenjura

Erleben Sie die einmalige Naturlandschaft in einem der größten Naturparke Deutschlands!