Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Erntedank- und Kürbisfest

29.09.2019  00:00 
Feste
 -

01/01

Das alljährlich stattfindende Erntedank- und Kürbisfest in Muggendorf ist seit vielen Jahren ein Anziehungspunkt für Besucher aus nah und fern. Während das Erntedankfest 1949 mit einem ersten Festzug startete, ist das Kürbisfest bereits wesentlich älter. Erinnerungen von Zeitzeugen gehen bis ins Jahr 1863 zurück. Im malerischen Wiesenttal findet jedes Jahr im Herbst das Erntedank- und Kürbisfest statt. Für das ganze Wochenende wird mitten im Ort ein Festzelt aufgestellt und ein buntes Programm geplant, das neben den Einheimischen auch Besucher von nah und fern nach Muggendorf lockt. Dieses Jahr lädt die Gemeinde am Freitag zum Beat-Abend ein. Am Samstagabend steht ein fränkischer Heimatabend mit musikalischer Untermalung auf dem Programm. Das eigentliche Kürbisfest folgt am Sonntag. Auf dem Programm stehen zwei Festumzüge sowie das feierliche Entzünden des Erntefeuers. Am Vormittag werden in einem feierlichen Gottesdienst die Erntegaben sowie die Erntekrone geweiht, bevor um 13:40 Uhr der Erntefestzug beginnt. Dieser Zug aus zahlreichen Verbänden, Trachtenvereinen und Blaskapellen zieht durch den ganzen Ort und bietet ein sehenswertes Spektakel für Jung und Alt. Die Mitwirkenden präsentieren historische Erntegeräte wie beispielsweise Dreschflegel oder alte Traktoren sowie regionale Ernteprodukte wie Getreide, Kürbisse, Kartoffeln, Äpfel, Birnen und vieles mehr. Die Erntegaben werden während des Kürbisfestes auch an die Besucher verkauft. Wer regional angebaute, frische Zwiebeln, Karotten, Walnüsse, Kartoffeln, Kürbisse, rote Beete oder vieles mehr probieren möchte, sollte hier also unbedingt zuschlagen. Am Sonntagnachmittag laden die Muggendorfer Vereine alle Besucher herzlich zu Grillspezialitäten, Getränken sowie Kaffee und Kuchen im Festzelt ein. Musikalisch untermalt wird der Nachmittag von den Hohenmirsberger Juramusikanten. Zur Dämmerung wird nach festlichen Ansprachen von Dekan Günther Werner und Bürgermeister Helmut Taut das Erntefeuer festlich entzündet. Um etwa 19 Uhr beginnt der zweite Festzug: der Kürbiszug. Schon Tage vorher bereiten die Schüler der Grundschule Wiesenttal in Muggendorf diesen Umzug vor und höhlen Kürbisse aus, welche sie anschließend kunstvoll bemalen und verzieren. Am Sonntagabend ziehen sie stolz mit ihren beleuchteten Kürbissen durch Muggendorf. Nach dem Umzug winkt den Kindern eine süße Belohnung. Zum krönenden Abschluss des Kürbisfestes und des ganzen Wochenendes wird am Rathaus ein Feuerwerk entzündet.

weiterlesen weniger

Kontakt

Veranstaltungsort

Forchheimer Str. 8 91346 Wiesenttal

Kontakt

Tel. 09196 929931
Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand
qrcode

Anfahrt

Muggendorf
Service

Preise

Eintritt frei
Karte