Fränkische Schweiz Mobile Icon

Navigation

Planetenwanderweg Feuerstein

Wandern
TI Ebs -

01/03 Planetenwanderweg von TI Ebs

 -

02/03

TI Ebs -

03/03 Planetenwanderweg von TI Ebs

Erfahren Sie die Größe der Planeten unseres Sonnensystems und deren Entfernung zueinander.

Parken: Wanderparkplatz am Flugplatz Feuerstein
Markierung: Sonne und Planeten
Einkehr:  Flugplatzgaststätte

Besonderheiten: Flugplatz Feuerstein, Sternwarte Feuerstein, Jugendhaus Burg
Feuerstein, Stationen mit den Größen- und Gewichtsverhältnissen der Planeten
unseres Sonnensystems sowie Schautafeln

Dem Hinweis zur Sternwarte und der Markierung
„Planetenwanderweg“ folgen. In der Wegkreuzung befindet sich eine Schautafel.
Nach etwa 650m befindet sich links die Sternwarte Feuerstein. Mit 10 Teleskopen
und einem kleinen Radioteleskop ausgestattet sind Himmelsbeobachtungen nach
telefonischer Vereinbarung möglich. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sfeu.de. Die Sternwarte ist der eigentliche
Startpunkt mit den ersten Schautafeln und Stationen, die in unser Sonnensystem
einführen. Vorbei an der Sternwarte führt der Weg talwärts in den Ort
Niedermirsberg. Am Buswartehäuschen innerhalb des Ortes verlassen die die
geteerte Straße und biegen links in einen Feld- und Waldweg ein, der
stetig  bergauf in einen Hohlweg
übergeht. Nach Erreichen der Hochfläche führt der Weg bis zur Kreisstraße FO
41. Dort angekommen geht es rechts über einen Wanderparkplatz weitere 300m in
Richtung Burg Feuerstein entlang der Straße, bis Sie diese überqueren und links
in einen Wiesenweg einbiegen. Etwa 75m nach Erreichen des Wandrandes mündet der
Weg in einen breiten Forstweg, dem nach links gefolgt wird.

Der Weg führt entlang des Wandrands bis zum ehem. Wasserhaus
der Burg Feuerstein, wo die Kreuzung des „Bamberger Weges“ schräg rechts
überquert wird. Dem Wegstück zum Pfadfinderhaus Lindersberg folgen. Kurz davor
wechselt der Weg links auf die Zufahrt zum Pfadfinderhaus. Bei Erreichen der
nächsten Kreuzung führt der Weg rechts weiter bis zum Ort Eschlipp. Hinter der
Photovoltaikanlage innerhalb des Ortes geht es links auf der Straße weiter bis
zur Einfahrt des Drügendorfer Schießplatzes. Am Feldkreuz wird die Teerstraße
halblinks verlassen und dem Waldweg gefolgt, bis Sie wieder auf die Kreisstraße
treffen. Nach Überqueren der Straße befinden Sie sich auf der Zufahrt zum
Flugplatz Feuerstein, der Sie bis zum Wanderparkplatz folgen.

Eine Zufahrt bis zur Sternwarte ist nicht möglich. Parken
Sie am Wanderparkplatz. Der Rundwanderweg kann auch bei Wildruhezeiten genutzt
werden.

Entlang des Planetenwanderweges werden an verschiedenen
Stationen die Größen- und Gewichtsverhältnisse der Planeten unseres
Sonnensystem experimentell dargestellt und auf Schautafeln erläutert. Die Größe
der Planeten unseres Sonnensystems und deren Entfernung zueinander sind  maßstäblich (1:3 Mrd.) dargestellt. Außerdem wird
erfahrbar, wie sich die Gewichtskraft einer Masse von einem Kilogramm auf der
jeweiligen Planetenoberfläche anfühlt. 

weiterlesen weniger

Tourinfos

Über diese Tour

Startort: Flugplatz Feuerstein Schwierigkeit: leicht Dauer: 2.8 h Länge: 9.1 km Höhenmeterdifferenz: 257 m Maximale Höhe: 506 m Minimale Höhe: 354 m

Service

Rundweg
Familienfreundlich

Was zeichnet die Tour aus

60% Kondition

Eignung

Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
grün = geeignet, gelb = witterungsabhängig, rot = ungeeignet, grau = keine Infos vorhanden

Mit dem Handy scannen –
Daten unterwegs immer zur Hand

qrcode
Karte

Teile auf...