Burgenstraße-Wanderweg (3) - von Muggendorf nach Gößweinstein

3:00 h 317 hm 10,9 km easy

Wiesenttal, Deutschland

>
Burgenstraße-Wanderweg von Muggendorf nach Gößweinstein

Von Muggendorf folgt man weiter der Markierung "rotes Kreuz" in Richtung Gößweinstein. Der Weg führt ins Tal und am Talgrund an der Wiesent und Bahnstrecke der Museumsbahn entlang bis zur Sachsenmühle und weiter bis zur Stempfermühle.

Von der Stempfermühle führt das Markierungszeichen "Frankenweg" über den Felsensteig hinauf zur Burg Gößweinstein und anschließen hinab in den Ort mit der mächtigen Wallfahrtsbasilika.

Gößweinstein, überragt von einer mittelalterlichen Burg und der viel besuchten Wallfahrtsbasilika "Zur Heiligsten Dreifaltigkeit", erbaut 1730/39 von Balthasar Neumann. Die Kirche trägt die päpstliche Auszeichnung "Basilika Minor" und gibt auch einen festlichen Rahmen für Konzerte ab. Die Burg Gößweinstein geht auf das 11. Jahrhundert zurück und bietet neben den baulich erhaltenen Gebäuden einen faszinierenden Blick auf das Wiesenttal und die umliegenden Täler und Höhen. Infotel.: +49 9242 456.

  • Aufstieg: 317 hm

  • Länge der Tour: 10,9 km

  • Höchster Punkt: 466 m

  • Differenz: 154 hm

  • Niedrigster Punkt: 312 m

Difficulty

easy

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Long distance trail

Day tour (hiking)

Theme hiking trail

Culture

Rest point

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen