Zum Brauort des Gößweinsteiner Wallfahrtsbieres

4:50 h 421 hm 421 hm 14,6 km moderate

Gößweinstein, Deutschland

>
Wanderung zur Brauerei Held in Oberailsfeld und zum Forsthaus Schweigelberg

Vom Haus des Gastes wandern wir mit dem blauen Kreuz (bis nach Oberailsfeld) über die Badangerstraße hinunter, nach dem Minigolfplatz rechts weg und über die Karl-Brückner-Anlage hinab nach Behringersmühle.

Noch auf der Holzbrück biegen wir rechts ab und wandern unter der Talbrücke hindurch bis zu den Tennisplätzen. Hier biegen wir links ein und lassen die Kneippanlage links von uns liegen. Wir folgen weiter dem blauen Kreuz durchs Ailsbachtal nach Unterailsfeld, weiter nach Oberailsfeld. Hier können Sie in der Brauerei Held einkehren und ein frisch gezapftes Bier genießen.

Auf dem Rückweg folgen wir immer der Markierung "7 Tage wandern ohne Gepäck" über die Weiße Marter und weiter über Moschendorf bis zum Forsthaus Schweigelberg (Einkehrmöglichkeit am Wochenende). Dann weiter auf dem gelben Kreuz hinunter nach Behringersmühle. Nun zurück zur Holzbrücke und dem blauen Kreuz wieder folgend über die Karl-Brückner-Anlage den Aufstieg nach Gößweinstein zurück.

  • Aufstieg: 421 hm

  • Abstieg: 421 hm

  • Länge der Tour: 14,6 km

  • Höchster Punkt: 462 m

  • Differenz: 141 hm

  • Niedrigster Punkt: 321 m

Difficulty

moderate

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Brewery hiking trail

Day tour (hiking)

Circular route

Rest point

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
GPX Track

diese Seite teilen