Felsen und Weitblicke

1:45 h 143 hm 150 hm 5,5 km very easy

Pottenstein, Deutschland

>
Halbtageswanderung durch die Bärenschlucht mit tollen Ausblicken und Felsformationen

Vom Tourismusbüro aus führt der Weg zunächst der B470 entlang Richtung Westen (Ebermannstadt). Ca. 200 m nach dem Ortsschild steigen wir die Stressenfuhre hinauf und folgen der Markierung "Roter Kreis" bis zur Bärenschlucht (Campingplatz).

Die Bärenschlucht gilt als bedeutendste prähistorische Fundstelle der Fränkischen Schweiz. Wir überqueren die Bundesstraße (Vorsicht - Verkehr!) und wandern durch die Schlucht, vorbei an der Mariengrotte nach Weidmannsgesees, wo wir entweder durch den Ort gehen und dann auf der wenig befahrenen Gemeindeverbindungsstraße nach Pottenstein wandern oder (wie im Plan eingezeichnet) den ruhigeren Weg ca. 200 m vor dem Ort rechts steil in den Wald nach Pottenstein wählen. Vorbei an der Jugendherberge und den Bayreuther Berg hinab geht es zurück nach Pottenstein.

  • Aufstieg: 143 hm

  • Abstieg: 150 hm

  • Länge der Tour: 5,5 km

  • Höchster Punkt: 429 m

  • Differenz: 82 hm

  • Niedrigster Punkt: 347 m

Difficulty

very easy

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Circular route

Rest point

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
Tourinfo PDF
GPX Track
GPX Track

diese Seite teilen