Großenoher Tal

3:30 h 192 hm 197 hm 10,9 km moderate

Hiltpoltstein, Deutschland

>
Rundwanderung zu den Drei Zinnen über Wölfersdorf, Kemmathen und Großenohe

Wir beginnen an der Wandertafel am Marktplatz und gehen mit dem "blauen Querbalken" begab bis zur Abzweigung der Staatsstraße nach Simmelsdorf nach links. Wir gehen weiter auf gut ausgebauten Flurwegen über den Görbitzer Steig (herrlicher Blick zurück auf den Ortskern von Hiltpoltstein) durch Feld und Wald bis zur Ortsverbindungsstraße Wölfersdorf - Kemmathen (Abstecher "roter Punkt" zum Biergarten möglich). Hier stoßen wir auf das "rote X", dem wir nach rechts folgen.

In Kemmathen besteht Einkehrmöglichkeit (Querung der B2). Weiter führt uns der Weg hinab in das "Krumme Tal" nach Großenohe. Am Ortseingang besichtigen wir die Karstquelle "Böller" und am Fuße der Dolomitfelsengruppe "Drei Zinnen" die Quelle der Großenohe. Zwei bürgerliche Gaststätten laden uns ein.

Die "Obere Mühle" und die "Spiesmühle" zeugen noch von der alten Kultur. Am Ortsende stoßen wir auf den "grünen Querbalken", den wir über den "Mühlberg" und über die Kreuzung "Rassershütte" zurück bis nach Hiltpoltstein folgen.

  • Aufstieg: 192 hm

  • Abstieg: 197 hm

  • Länge der Tour: 10,9 km

  • Höchster Punkt: 520 m

  • Differenz: 108 hm

  • Niedrigster Punkt: 412 m

Difficulty

moderate

Panoramic view

high

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Day tour (hiking)

Circular route

Rest point

Open

Navigation starten:

Tourinfo PDF
Tourinfo PDF
GPX Track
GPX Track

diese Seite teilen