Burg Zwernitz

Sanspareil 29, Sanspareil, 96197 Wonsees, Deutschland

Besonders geeignet für:

Hoch oben auf einem Fels thront die Burg Zwernitz, die 1156 erstmals urkundlich erwähnt wird. Damals wurde der markante Bergfried zur Weiterleitung von Rauchsignalen bis zur Plassenburg (Kulmbach) genutzt.

Von der Burg aus erhalten Sie einen herrlichen Blick über die Fränkische Schweiz. In der Burg ist eine Dokumentation zur Geschichte der Burg, ihrer Bewohner und des Ortes Sanspareil zu besichtigen. Daneben lockt der 32 m hohe Burgturm als Ausflusziel viele Gäste an.

Führungen:

  • vom 1. Mai bis 15. Oktober 
    Samstag und Sonntag jeweils um 14 Uhr
    Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Räume sind nur über steile Treppen zugänglich.
    Dauer: ca. 60 Minuten
    Kosten: 3,- Euro (+ Eintritt)
    Treffpunkt: Museumskasse Burg Zwernitz
    Anmeldung erforderlich: Telefon 09274 808909-11 (April-Mitte Oktober, Dienstag-Sonntag)
    Gruppenführungen auf Anfrage: Telefon 09274 808909 -11 oder sanspareil@bsv.bayern.de

In direkter Nähe der Burg Zwernitz liegt der Felsengarten Sanspareil mit dem Morgenländischem Bau.

Feiern Sie auf Burg Zwernitz:

Die Burg bietet Ihnen den passenden Rahmen für Stehempfänge, Vorträge, Bankette und private Feiern mit bis zu 150 Personen.

April-September: Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 16:00 Uhr

Preise

Gesamtkarte 3,50 €; ermäßigt 3 €; unter 18 Jahre freier Eintritt

Schloss- & Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage

Contact person

Sanspareil 29, Sanspareil, 96197 Wonsees, Deutschland

+49 921 759690

+49 921 7596915

sgvbayreuth@bsv.bayern.de

https://sgvbayreuth@bsv.bayern.de

Navigation starten:

diese Seite teilen