Ernst-Schlösser-Weg

0:00 h

Oberes Tor, 91320 Ebermannstadt, Deutschland

>

Als Hauptwanderwart im Fränkische-Schweiz-Verein war Dekan i.R. Ernst Schlösser (1913-1999) ein begeisterter und sachkundiger Wanderführer. So ist der rund 11 km lange und mit einer blauen Raute markierte Rundweg mit Start am Wasserschöpfrad in Ebermannstadt eine von ihm gerne gelaufene Wanderung.

Markierung: blaue Raute. Länge 11 km.

Der Weg führt zunächst parallel zum kleinen und mittleren Rundweg im linken Talhangbereich durch das Obere Scheunenviertel und durch den kleinen Stadtparkt an der Erlachkapelle den Hang hinauf zum unteren Forstweg. Haben wir den unteren Forstweg erreicht, folgen wir dieser gut 1,5 km bis zu einer halbrechten Abzweigung. Markierungszeichen beachten! Auf einem nun immer leicht bergan führenden Waldweg treffen wir nach ca. 1,5 km auf die Ramstertalstraße. Einem schmalen Weg ein kurzes Stück bergauf folgen, dann rechts abbiegen und in den Ort Wohlmuthshüll hinein. Ein Stück vor der Kirche nach rechts auf einem Asphaltsträßchen in Richtung Wallerwarte abbiegen. Markierungspfosten! An der offenen Kreuzbergkapelle geht es rechts zur Wallerwarte, einem steinernen Aussichtsturm von 1931. Besteigung zu allen Jahreszeiten möglich. Wieder zurück und am Trafohäuschen vorbei kommen wir zum Schlüsselstein. Ehemals wohl um 1200 eine von den Schlüsselbergern befestigte Burganlage auf einem kühnen Felsvorsprung. Heute Burgstall. Zwei Gräben, der äußere und der innere Halsgraben, sind im Gelände noch gut erkennbar. Ein weiterer Aussichtspunkt ist am Kreuz. Wieder zurück und weiter der Markierung blaue Raute folgen, bis der Weg, der zunächst durch den Wald und ein Stück an der Hangkante entlang, nach rechts in den Hang steil abwärts über den sogenannten „Buckenreuther Steig“ führt. Über den oberen und unteren Forstweg geht es wieder bergab in die Ebermannstädter Innenstadt und zum Ausgangspunkt der Wanderung zurück.

Features

Rest point

Train station nearby

Parkplatz Oberes Tor

Parkplätze vorhanden

Navigation starten:

Besuchen Sie uns auch auf:

https://www.fsv.ebermannstadt.de

diese Seite teilen