Hollfeld - Durchs ruhige Kainachtal

0:40 h 15 hm 15 hm 2,8 km easy

Hollfeld, Deutschland

>

Idyllische Tour mit Wassererlebnis.

Schwierigkeit: leicht (Alternativroute: mittel bis schwer)

Streckenlänge: 2,8 km

Anstieg gesamt: 15 m

Max. Steigung: 6 – 7%

Untergrund: Wassergebundene Wegedecke (fein, gut verdichtet); Alternativroute: Naturboden

Route: Hin- und Rückweg (mit Alternativroute als Rundweg)

Engstellen/Schwierigkeiten: keine (Alternativroute: Uneben, Seitenneigung)

Hilfsempfehlung: Hilfsperson für Alternativroute

Parkplatz: Freibad Hollfeld, Badstraße 31, 96142 Hollfeld

Lage: halb schattig, halb sonnig (Alternativroute: schattig)

Sehenswert/Besonderheit: Naturbelassenes Flusstal, Wacholderheiden, Felsformationen

Einkehr:

  • Pizzeria bei Carlo, Marienplatz 23, 96142 Hollfeld (1 km entfernt, Zugang ebenerdig, Standard-WC mit einer Stufe, nur 100 m über Kopfsteinpflaster bis zum ♿WC Gangolfsberg 11)
  • Gasthaus Zum Gerber, Langgasse 21, 96142 Hollfeld (Zugang ebenerdig, WC im UG nur über Treppen erreichbar)

WC: Öffentliche Toilette, Gangolfsberg 11, 96142 Hollfeld (1 km entfernt, Euroschlüssel benötigt)

 

Die Tour

Idyllische Tour mit Wassererlebnis. Das Kainachtal ist ein naturbelassenes kleines Flusstal ohne Durchgangsverkehr. Hier findet man typische Landschaftsmerkmale der Fränkischen Schweiz wie Felsformationen aus Dolomit und wacholdergesäumte Magerrasen. Vor allem im Frühjahr und Herbst ist der Weg, der rechts der Kainach talaufwärts führt, sehr zu empfehlen, da er sonnig und geschützt am Waldrand verläuft. Entlang des Weges finden sich zahlreiche naturkundliche Infostationen. Es führen immer wieder kleine Brücken über die Kainach mit Wehren, kleinen Wasserfällen und einem Wasserspielplatz. Besonders hier ist es mit dem Rollstuhl reizvoll, da man selten die Gelegenheit hat, so nah an einen naturnahen Bach zu kommen.

 

Wegbeschreibung

Der Weg durchs Kainachtal eignet sich gut für das Befahren mit dem Rollstuhl und Rollator, ist aber auch für Genusswanderer und Familienausflüge zu empfehlen. Er startet am Parkplatz am Freibad in Hollfeld (verdichteter Schotter) in nordwestliche Richtung. Der Weg besteht aus einer ebenen und gut verdichteten wassergebundenen Wegedecke und verläuft zunächst talaufwärts rechts des Baches. Er hat kaum Seitenneigung und bis kurz vor Kainach nur kurze Steigungen bis ca. 6 – 7%. Direkt vor Kainach beginnt ein steilerer Anstieg mit bis zu 10% Steigung. Hier wird umgekehrt. Der Weg wird als Hin- und Rückweg befahren (leichte Route). Alternativ kann man auch zur anderen Talseite wechseln und somit einen Rundweg daraus machen (Achtung: schwieriger Untergrund, anspruchsvoller!). Das empfiehlt sich besonders an warmen Tagen, da diese Seite schattiger ist. Hier findet man einen Waldweg mit naturnahem Untergrund, welcher relativ eben und fest ist. Vereinzelt tauchen Unebenheiten wie Wurzeln und Steine auf, der Weg ist schmaler und es gibt Stellen mit deutlicher Seitenneigung. Es gibt es mehrere Möglichkeiten, die Kainach zu überqueren, wobei sich vor den Brücken teilweise Absätze mit bis zu 8 cm Höhe, ähnlich einer Bordsteinkante, befinden.

  • Aufstieg: 15 hm

  • Abstieg: 15 hm

  • Länge der Tour: 2,8 km

  • Höchster Punkt: 398 m

  • Differenz: 10 hm

  • Niedrigster Punkt: 388 m

Difficulty

easy

Panoramic view

moderate

Saisonale Eignung

geeignet witterungsbedingt nicht geeignet unbekannt
  • JAN

  • FEB

  • MRZ

  • APR

  • MAI

  • JUN

  • JUL

  • AUG

  • SEP

  • OKT

  • NOV

  • DEZ

Features trail

Circular route

Open

Rest point

Features

Barrier friendly

Navigation starten:

Tourinfo PDF
Tourinfo PDF
GPX Track
GPX Track

Besuchen Sie uns auch auf:

https://v.bayern.de/xqfYN

diese Seite teilen