St. Gangolf-Türmerwohnung

Gangolfsberg, 96142 Hollfeld, Deutschland

Gesprochene Sprachen:

Deutsche Flagge

Hoch oben in der Stadt Hollfeld liegt die ehemalige Kirche St. Gangolf. Wer die 98 Stufen erklimmt, dem bietet sich ein wunderbarer Ausblick über die Region. Auch die ehemalige Türmerwohnung kann besichtigt werden.

Der St. Gangolfsturm ist das Wahrzeichen der Stadt Hollfeld. Von der romanischen Burgkapelle hat sich noch die Apsis erhalten. Der 28 Meter hohe Wehrturm diente seit jeher als Wächterturm und Wohnung. Viele interessante Ausstellungen, Theaterabende, Vorträge oder Hochzeiten beleben das heutige Kulturzentrum St. Gangolf. Die Türmerwohnung kann besichtigt werden, sie bietet außerdem einen sehr schönen Ausblick bis weit ins Umland. Verbinden Sie doch den Besuch mit einem Abstecher in die Terrassengärten, die sich direkt nebenan befinden.

Übrigens: Noch heute hört man täglich abends um ¾ 10 Uhr das Glöcklein von Sankt Gangolf über die Dächer der Stadt bis ins Hollfelder Land hinein. Dies hat eine besondere Bewandtnis: „Das Irrglöcklein von St. Gangolf zu Hollfeld", welches drei im Wald verirrten Schwestern half, wieder nach Hause zu finden. Bereits seit rund 300 Jahren wird das Läuten des Irrglöckchens auf dem Gangolfsturm erwähnt.

Geöffnet zu den ÖZ des Rathauses (dort den Schlüssel abholen): Mo, Di, Do, Fr: 8 - 12 Uhr, Do 14 - 18 Uhr. Eintritt frei. Adresse: Rathaus Hollfeld, Marienplatz 16, 96142 Hollfeld.

 

Features

Toilets

Preise

Eintritt frei

St. Gangolf

Operator

Gangolfsberg, 96142 Hollfeld, Deutschland

+49 09274 98015

info@hollfeld.de

https://www.hollfeld.de

Parkplätze vorhanden

Parkplätze vorhanden

behindertengerecht

Parkplätze vorhanden

Am Marienplatz, der oberen Stadt, kann man sehr gut parken. Zum Turm und dem Rathaus sind es maximal 100 Meter zu Fuß.

Navigation starten:

Besuchen Sie uns auch auf:

https://www.hollfeld.de

diese Seite teilen